Rezept Orangenplaetzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangenplaetzchen

Orangenplaetzchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18581
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3917 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: gefrorener Buchhalter !
Beschriften und datieren Sie das Eingefrorene, denn „ewig“ soll es ja nicht in der Gefriertruhe bleiben; außerdem kann man nach einer Weile kaum noch Rosenkohl von grünen Stachelbeeren unterscheiden, wenn es nicht darauf vermerkt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Butter; oder hochwertige Margarine
150 g Vollzucker
2  Pk. Vanillezucker
1 Prise Meersalz
100 g Orangeat
1  Unbehandelte Orange; abgeriebene Schale
300 g Weizenvollkornmehl; oder Weizenmehl Type 1050
150 ml Milch
2  Eiweiss
100  Orangenmarmelade
Zubereitung des Kochrezept Orangenplaetzchen:

Rezept - Orangenplaetzchen
Fett mit Vollzucker, Vanillezucker und Salz cremig ruehren. Orangeat sehr fein hacken, mit der Orangenschale unter das Mehl mischen. Anschliessend zur Fett-Zucker-Creme geben und die Milch hinzufuegen. Ein Backblech fetten. Mit einem Teeloeffel Teig abstechen, aufs Blech setzen und mit dem Loeffelruecken zu einem kleinen flachen Taler formen. Mit der gesamten Teigmenge so verfahren, dann Eiweiss mit etwas Wasser verquirlen und die Taler damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 bis 200 Grad circa 8 Minuten backen, bis sie hellbraun sind. Abkuehlen lassen. Unterseite mit Orangenmarmelade bestreichen und jeweils zwei Plaetzchen zusammensetzen. * Quelle: Nach: Reformhauskurier Heft 11/94 Erfasst: Barbara Furthmueller Stichworte: Backen, Gebaeck, Ruehrteig, Orange, Vollwert, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4889 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 18037 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8174 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |