Rezept Orangenlikoer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangenlikoer

Orangenlikoer

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7292
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14550 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Zucker
8 El. Wasser
3  mittelgrosse Orangen
1/2 l Weinbrand
Zubereitung des Kochrezept Orangenlikoer:

Rezept - Orangenlikoer
Zucker und Wasser in einem Topf unter Ruehren zum Kochen bringen und in fuenf Minuten zu einem Sirup einkochen lassen. Eine Orange unter heissem Wasser gruendlich abbuersten. Von dieser Orange die aeussere Schale ganz duenn abschaelen, so dass nichts von der weissen, pelzigen Innenschale daran haften bleibt. Die Schale in millimeterduenne Streifchen schneiden. Dann auch die weisse Innenschale von der Orange entfernen. Die beiden uebrigen Orangen wie gewohnt ganz normal pellen. Die geschaelten Orangen in Spalten teilen und filetieren, das heisst von den Haeutchen befreien. Die filetierten Orangenspalten quer halbieren, eventuell die Kerne entfernen. Orangenstuecke und die feingeschnittene Orangenschale in eine weithalsige Flasche fuellen. Den abgekuehlten Zuckersirup und den Weinbrand dazugiessen. Die Flasche verschliessen und fuenf Minuten kraeftig schuetteln. Dann etwa einen Monat an einem sonnigen Platz stehenlassen. In der Zwischenzeit oefters mal durchschuetteln. Die Fluessigkeit abseihen und dien Likoer in eine saubere Flasche fuellen. Etwa die Haelfte der Orangenschalen und -stuecke wieder hinzufuegen. Die Flasche gut verschliessen und noch mindestens 14 Tage stehenlassen. Haltbarkeit: sechs Monate Stichworte: ZER, Orangen, Likoer, Orangenlikoer, Getraenke, Alkoholisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7682 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8440 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16472 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |