Rezept Orangenkörbchen mit Tofusalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangenkörbchen mit Tofusalat

Orangenkörbchen mit Tofusalat

Kategorie - Vorspeise, Buffet Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29970
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2555 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sellerie !
stärkt die männliche potenz, Verdauungsfördernd, reinigt das Blut, beruhigt die Nerven

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
150 g TK-Erbsen
4  große Orangen
1  kleine Zwiebel
75 g Salat-Mayonnaise
150 g Vollmilch-Joghurt
- - Salz
- - weißer Pfeffer
2 Tl. Curry
250 g Räucher Tofu
125 g kleine Champignons
- - einige Kopfsalatblätter
8  Cocktailkirschen
Zubereitung des Kochrezept Orangenkörbchen mit Tofusalat:

Rezept - Orangenkörbchen mit Tofusalat
:Pro Person ca. : 110 kcal :Pro Person ca. : 460 kJoule :Eiweiß : 11 Gramm :Fett : 4 Gramm :Kohlenhydrate : 5 Gramm Erbsen auftauen. Orangen zackenförmig halbieren. Das Fruchtfleisch auslösen ( für Obstsalat oder Nachtisch verwenden), dabei ca. 2 El Saft auffangen. Schalen waschen, trockentupfen. Zwiebel schälen, hacken. Mit Mayonnaise, Joghurt und Orangensaft verrühren. Mit Salz, Pfefer und Curry abschmecken. Räucher Tofu würfeln. Pilze putzen, würfeln. Beides mit Erbsen unter die Soße heben. Etwas ziehen lassen. Salat waschen, kleinzupfen. Orangen damit auslegen. Tofusalat einfüllen. Mit Cocktailkirschen garnieren. Das Rezept ist Teil eines Buffet und reicht für 6-8 Personen. Es kann aber auch als Vorspeise in einem Menue genommen werden. Das Orangenfruchtfleisch wird dann für eine Vanillecreme mit Zitrusfrüchten genommen. Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde (Geht auch schon am Vortag - Zutaten kühl stellen) Quelle: Kochen & Genießen 11/94 (Teestunde im Advent) Erfasst von Nadja Kramer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11238 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 33968 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6377 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |