Rezept Orangenkörbchen mit Tofusalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangenkörbchen mit Tofusalat

Orangenkörbchen mit Tofusalat

Kategorie - Vorspeise, Buffet Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29970
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2526 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
150 g TK-Erbsen
4  große Orangen
1  kleine Zwiebel
75 g Salat-Mayonnaise
150 g Vollmilch-Joghurt
- - Salz
- - weißer Pfeffer
2 Tl. Curry
250 g Räucher Tofu
125 g kleine Champignons
- - einige Kopfsalatblätter
8  Cocktailkirschen
Zubereitung des Kochrezept Orangenkörbchen mit Tofusalat:

Rezept - Orangenkörbchen mit Tofusalat
:Pro Person ca. : 110 kcal :Pro Person ca. : 460 kJoule :Eiweiß : 11 Gramm :Fett : 4 Gramm :Kohlenhydrate : 5 Gramm Erbsen auftauen. Orangen zackenförmig halbieren. Das Fruchtfleisch auslösen ( für Obstsalat oder Nachtisch verwenden), dabei ca. 2 El Saft auffangen. Schalen waschen, trockentupfen. Zwiebel schälen, hacken. Mit Mayonnaise, Joghurt und Orangensaft verrühren. Mit Salz, Pfefer und Curry abschmecken. Räucher Tofu würfeln. Pilze putzen, würfeln. Beides mit Erbsen unter die Soße heben. Etwas ziehen lassen. Salat waschen, kleinzupfen. Orangen damit auslegen. Tofusalat einfüllen. Mit Cocktailkirschen garnieren. Das Rezept ist Teil eines Buffet und reicht für 6-8 Personen. Es kann aber auch als Vorspeise in einem Menue genommen werden. Das Orangenfruchtfleisch wird dann für eine Vanillecreme mit Zitrusfrüchten genommen. Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde (Geht auch schon am Vortag - Zutaten kühl stellen) Quelle: Kochen & Genießen 11/94 (Teestunde im Advent) Erfasst von Nadja Kramer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14244 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 3726 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 30853 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |