Rezept Orangengratin mit Walnusseis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangengratin mit Walnusseis

Orangengratin mit Walnusseis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29418
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5099 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Orangen
4  Eigelb
4 El. Zucker
4 cl Weisswein
4 cl Cointreau
8  Kugeln Walnusseis
- - Puderzucker zum Bestaeuben
- - Original aus Stern Heft10/97
Zubereitung des Kochrezept Orangengratin mit Walnusseis:

Rezept - Orangengratin mit Walnusseis
Die Orangen schaelen und mit einem Messer die Fruchtfilets aus den Haeutchen schneiden. Den Orangensaft auffangen. Eigelb und den Zucker gut verruehren und im heissen Wasserbad mit dem Wein, Cointraeu und dem aufgefangenen Orangensaft auschlagen, bis die Masse cremig ist. Die Orangenfilets auf Teller verteilen und den Weinschaum daruebergeben. Im Ofen bei sehr starker Oberhitze (250 Grad) goldbraun ueberbacken. Je zwei Kugeln Walnusseis in die Mitte setzen und die Teller eventuell mit Puderzucker bestaeuben. : Quelle : Restaurant "Zwickel & Kaps", Marktstrasse 3, 72275 Alpirsbach

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22267 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14351 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3858 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |