Rezept Orangen Marzipan Zoepfchen aus Quark Oelteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangen-Marzipan-Zoepfchen aus Quark-Oelteig

Orangen-Marzipan-Zoepfchen aus Quark-Oelteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21507
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3440 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
200 g Marzipanrohmasse
50 g Butter; weich
2 El. Orangenmarmelade
1/2  Unbehandelte Orange; Schale davon, oder
1 Tl. - Orangenschalenpulver
150 g Speisequark
6 El. Milch
6 El. Speiseoel
75 g Zucker
1  Pk. Vanillinzucker
- - Salz
300 g Weizenmehl
1  Pk. Backpulver
- - Eiweiss; verschlagen
1  Eigelb
1 El. Milch
100 g Puderzucker; gesiebt
3 El. Orangensaft
Zubereitung des Kochrezept Orangen-Marzipan-Zoepfchen aus Quark-Oelteig:

Rezept - Orangen-Marzipan-Zoepfchen aus Quark-Oelteig
Fuer die Fuellung Marzipanrohmasse mit weicher Butter, Orangenmarmelade und Orangenschale verruehren. Fuer den Teig Quark mit Milch, Oel, Zucker, Vanillinzucker und Salz verruehren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben, die Haelfte davon unterruehren und den Rest des Mehls unterkneten. Den Teig zu einem Rechteck von etwa 36 x 48 cm ausrollen und in etwa 12 x 12 cm grosse Quadrate schneiden. Jeweils etwas von der Fuellung auf eine Haelfte der Teigquadrate streichen, dabei immer einen 1/2-1 cm breiten Rand freilassen. Die Teigraender mit verschlagenem Eiweiss bestreichen, jeweils die unbestrichene Teighaelfte ueber die Fuellung klappen, leicht andruecken und jedes Teigstueck zweimal laengs bis etwa 1 cm unter den oberen Rand durchschneiden. Die 3 zusammenhaengenden Teigstreifen zu Zoepfen flechten und die Enden etwas festdruecken. Die Teigzoepfe auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech legen. Eigelb mit Milch verschlagen und die Teigzoepfe damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175-200 Grad etwa 15-20 Minuten backen. Fuer den Guss Puderzucker mit Orangensaft verruehren und die Teigzoepfe sofort nach dem Backen damit bestreichen. ** Gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Backen, Gebaeck, Marzipan, Orange, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 6053 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?
Schon immer wurde bestimmten Lebensmitteln eine positive Wirkung auf das Liebesleben nachgesagt. Die Namenspatronin dieser Aphrodisiaka ist die griechische Göttin der Liebe, Aphrodite. Doch wirken Aphrodisiaka wirklich? Und wenn ja, wie wirken sie?
Thema 95523 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 63422 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |