Rezept Orangen Mandel Schnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangen-Mandel-Schnitten

Orangen-Mandel-Schnitten

Kategorie - Gebaeck, Orange, Mandel, Weihnachten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28184
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7150 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
3  Eier (M)
200 g Butter; kalt
1 Prise Salz
100 g Puderzucker; gesiebt (I)
400 g Mandeln; abgezogen
250 g Puderzucker; (II)
4  Orangen
1  Ingwerwurzelstueck (3 cm)
Zubereitung des Kochrezept Orangen-Mandel-Schnitten:

Rezept - Orangen-Mandel-Schnitten
* 1 Rezept ergibt 30-40 Stuecke Fuer den Muerbeteig das Mehl auf die Arbeitsflaeche schuetten, in die Mitte eine Mulde druecken. Die Eier trennen, das Eigelb in die Mulde geben. Die Butter in Stuecke schneiden, mit Salz und Puderzucker (I) auf dem Merhlrand verteilen. Alle Zutaten von der Mitte aus zu einem glatten Teig verkneten. Auf einem Backblech leicht ausrollen und auf Backblechgroesse auseinanderdruecken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und 30 Minuten kuehl stellen. Die Mandel in der Muehle mahlen und mit dem Puderzucker (II) mischen. Die Orangenschale duenn abreiben. 100 ml Saft (bezogen auf 1 Rezept) auspressen. Den Ingwer schaelen und sehr fein hacken. Das Eiweiss halb steif schlagen. Orangenschale, Ingwer und Orangensaft unterruehren. Mit den Mandel mischen und locker auf dem Muerbeteig verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 175oC 25 Minuten backen. DEn Kuchen auf einem Gitter etwas abkuehlen lassen. Noch warm auf dem Blech in Streifen, Dreiecke oder Quadrate schneiden. Nach Belieben mit Zuckerguss, Orangenspaenen oder Orangenguss garnieren. Mit Orangenspaenen: Die Schale unbehandelter Orangen in duennen Streifen von der Frucht schneiden (Julienereisser) Mit Zuckerguss: 250 g gesiebten Puderzucker, 1 Eiweiss und 2 El Zitronensaft mit den Quirlen des Handruehrers zu einem festen Guss verruehren. Aufs Gebaeck spritzen oder streichen. Mit Orangenguss: 250 g Puderzucker mit 5-6 El Orangensaft verruehren, den Guss auf die warmen Mandel-Orangen-Schnitten geben. Anmerkung Petra: Quadrate von 5 x 5 cm ausgeschnitten, koennten fuer Weihnachtsgebaeck durchaus kleiner sein. Mit Zuckerguss bespritzt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 6234 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5130 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4687 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |