Rezept Orangen Dattel Souffle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangen-Dattel-Souffle

Orangen-Dattel-Souffle

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19948
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4540 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Orangen
200 g Datteln
400 g Magerquark
2  Eier
4 Tl. Ahornsirup
50 g Mehl
2 El. Griess
40 g Geriebene Mandeln
- - Fett; fuer die Form
- - Puderzucker; zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Orangen-Dattel-Souffle:

Rezept - Orangen-Dattel-Souffle
Fuer die Familie: Mikrowellenrezept Frische Datteln werden ganzjaehrig tiefgefroren aus Israel importiert und meist frisch aufgetaut angeboten. Sie sind fleischiger und weniger suess als die getrockneten, lassen sich gut schaelen und sind die Grundlage fuer gesunde Suessspeisen. Eine grosse, flache Auflaufform (Durchmesser 26 cm) ausfetten. Orangen schaelen und die einzelnen Segmente mit einem scharfen Messer aus der Frucht trennen. Den dabei auslaufenden Saft auffangen. Datteln halbieren und den Kern entfernen, wenn noetig die Schale abziehen. Quark mit Ahornsirup, den Eigelben, Orangensaft, Mehl, Griess und geriebenen Mandeln verruehren. Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und unterziehen. Quarkcreme in die gefettete Form giessen. Orangenfilets und Dattelhaelften sternfoermig darauflegen. Das Souffle bei 600 Watt 15 Minuten garen. Heiss mit Puderzucker ueberstaeuben, auftragen. Tip: Wenn Sie das Souffle im Backofen zubereiten moechten, heizen Sie ihn auf 180 Grad (Gas Stufe 2) vor und backen es in etwa 30 Minuten goldgelb. Variante: Sie koennen aus den Grundzutaten auch eine Kuchen aus Ruehrteig im Ofen backen: Nehmen Sie nur 200 g Quark, fuegen Sie zusaetzlich 150 g weiche Butter oder Margarine, 200 g Mehl mit 1/2 Paeckchen Backpulver und 4 Essloeffel Ahornsirup zu. Die Backzeit verlaengert sich auf 60 Minuten. Pro Portion ca. 400 kcal. * Quelle: Eltern 1/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Dessert, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8412 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 10005 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15482 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |