Rezept Orangen Cocktail

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangen-Cocktail

Orangen-Cocktail

Kategorie - Getränk Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29339
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4651 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
4 klein. Mangos (à 250 g)
800 ml Orangensaft, frisch gepreßt
8 cl Limettensaft
12  Eiswürfel
800 ml Tonic-Water
- - Limettenscheiben z.Garnieren
- - Minzeblättchen z.Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Orangen-Cocktail:

Rezept - Orangen-Cocktail
Die Mangos schälen. Das Fruchtfleisch von dem Stein schneiden, in hohen Becher geben. Fein pürieren. Das Fruchtfleisch durch ein Sieb streichen und mit dem Orangensaft, dem Limettensaft und den Eiswürfeln in einen Cocktail-Shaker geben und eine Minute lang gut durchschütteln. Den Cocktail in acht Cocktail-Gläser abseihen und mit dem sehr kalten Tonic-Water auffüllen. Die Eiswürfel nicht mit in die Drinks geben! Die Glasränder mit den Limettenscheiben und der Minze garnieren, sofort als Begrüßungsschluck servieren. Quelle: Mini 12/1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15939 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21270 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20288 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |