Rezept Orangen Buttermilch Brot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangen-Buttermilch-Brot

Orangen-Buttermilch-Brot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20216
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3204 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Sauerteig
1/4 l Lauwarme Buttermilch
750 g Weizenmehl Type 405
100 g Grahammehl
1/4 l Lauwarmer Orangensaft
2 Tl. Salz (20g)
1 El. Margarine (30g)
- - Mehl zum Auskneten
- - Oel zum Einfetten
- - verquirltes Ei z. Bepinseln
Zubereitung des Kochrezept Orangen-Buttermilch-Brot:

Rezept - Orangen-Buttermilch-Brot
Den Sauerteig, die lauwarme Buttermilch und 150 g Weizenmehl in eine Schuessel geben und mit dem Knethaken zu einem weichen Teig anruehren. Mit einem Tuch zudecken und bei Zimmertemperatur ueber Nacht stehen lassen. Am naechsten Tag das restliche Weizenmehl, das Grahammehl, den lauwarmen Orangensaft, das Salz, die Margarine und den Vorteig in eine grosse Schuessel geben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschliessend auf der bemehlten Arbeitsflaeche den Teig mit der Hand mindestens 10 Minuten kraeftig durchkneten, bis er nicht mehr klebt. Wieder in die bemehlte Schuessel legen und zugedeckt an einem warmen Ort 2-3 Stunden gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat. Ein Backblech einfetten. den Teig wieder auf die Arbeitsflaeche geben und kurz noch einmal durchkneten und zu einem runden Laib oder zwei kleineren Laibern formen. Dabei auf die Oberflaechenspannung achten; dazu die Seiten des Brotes immer nach innen einschlagen. Das Brot auf das Backblech legen, - bei zwei Broten darauf achten, dass sie genuegend auseinanderliegen - und zugedeckt weitere 20-30 Minuten gehen lassen. Die Oberseite der Brote muss jetzt gut gespannt sein. Den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Eine Schale mit kochendem Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Die Oberseite des Brotes mit verquirltem Ei bepinseln und mit einer scharfen Klinge einritzen. Das Brot auf die unterste Schiene des Ofens schieben und 10 Minuten anbacken. Die Temperatur auf 200 Grad zurueckschalten und das Brot weitere 40-50 Minuten backen. ** Gepostet von Klaus Zoellner Stichworte: Brot, Sauerteig, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 23025 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer MenüSchlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8542 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Happy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich alternHappy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich altern
Immer mehr Menschen möchten auch im Alter gut aussehen und sich natürlich wohl fühlen. Schließlich gilt es, den wohlverdienten Ruhestand aktiv zu erleben und zu genießen. „Happy Aging“ statt „Anti Aging“ lautet die Devise.
Thema 7152 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |