Rezept Omeletten nach Greyerzer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Omeletten nach Greyerzer Art

Omeletten nach Greyerzer Art

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10538
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10972 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
60 g Mehl
2  Eier
2 dl Milch
2 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
- - Bratbutter; zum Backen
8  Scheibe Modelschinken
80 g Greyerzer Kaese, mild
2 dl Doppelrahm
60 g Greyerzer Kaese, mild gerieben
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
3 El. Kraeuter; frisch, gehackt Kerbel, Thymian, Schnittlauch, Petersilie
- - Dill
Zubereitung des Kochrezept Omeletten nach Greyerzer Art:

Rezept - Omeletten nach Greyerzer Art
Alle Zutaten fuer den Omelettenteig gut verruehren. 30 Minuten ruhen lassen. In der heissen Bratbutter <2xservings> Omeletten backen. In jede Omelette eine Schinkenscheibe legen, die Omeletten zweimal zusammenfalten. Den Kaese in Scheibchen schneiden, die Omeletten in eine Gratinform schichten, dazwischen den Kaese verteilen. Fuer die Sauce den Rahm aufkochen, unter Ruehren den geriebenen Kaese beifuegen. Mit Pfeffer, Muskatnuss und den Kraeutern wuerzen, ueber die Omeletten giessen. Im 250 Grad heissen Ofen etwa 8 Minuten ueberbacken. * Orella, Heft 8, 1994 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Eierspeise, Pikant, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4945 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 75249 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5380 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |