Rezept Omelett mit Orangen fuer Huren und Wuestlinge

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Omelett mit Orangen fuer Huren und Wuestlinge

Omelett mit Orangen fuer Huren und Wuestlinge

Kategorie - Eierspeise, Mittelalter, Omelett Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5955 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  Eier
2  Orangen
1  Zitrone
2 El. Zucker
2 El. Olivenoel
1 Prise Salz
Zubereitung des Kochrezept Omelett mit Orangen fuer Huren und Wuestlinge:

Rezept - Omelett mit Orangen fuer Huren und Wuestlinge
Wie bei einem einfachen Omelett vorgehen. Die Eier und den Zucker schlagen, eine Prise Salz und den Saft der Orangen und der Zitrone zugeben. In einer Pfanne im Olivenoel braten. Lauwarm servieren. Achtung: Das ist mehr eine Creme, da die Saeure und der Zucker verhindern, dass die Eier gerinnen. Bemerkungen: Das Rezept stammt aus den Aufzeichnungen von Johann von Bockenheim. Warum das Omelett ausgerechnet fuer Huren und Wuestlinge sei soll, hat er nicht ueberliefert. Im Originalrezept werden Pomeranzen verwendet. Die Mischung von Orangensaft und Zitronensaft geht auch. Uebersetzung des lateinischen Originaltextes: So machst du Omelett mit Pomeranzen: Nimm zerschlagene Eier, Pomeranzen, so viel du willst, presse ihren Saft aus und gib ihn mit Zucker zu den Eiern. Nimm dann Olivenoel oder Fett und erhitze es in der Pfanne. Gib die Eier hinein. Dies waere fuer Wuestlinge und Liederliche. (Et erit pro ruffianis et leccatricibus). :Fingerprint: 21443107,120258596,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44101 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11152 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 12987 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |