Rezept Olla Podriga

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Olla-Podriga

Olla-Podriga

Kategorie - Suppe, Gemuese, Fleisch, Wurst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28638
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3345 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Erbsen, gruen
125 g Rindfleisch
250 g Kalb-, Schweine- und
- - Hammelfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
1  Lorbeerblatt
1 klein. Weisskohl
3  Rueben, gelb
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
250 g Kartoffeln
125 g Wurst, geraeuchert, hart
- - Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Olla-Podriga:

Rezept - Olla-Podriga
Erbsen mit Fleisch und Gewuerzen in etwa 2 Liter Wasser aufsetzen und etwa 45 Minuten kochen. Den in Streifen geschnittenen Kohl, die in Scheiben geschnittenen Rueben und die gehackten Zwiebeln zugeben. Nach weiteren 10 Minuten Kochzeit die geschaelten, kleingeschnittenen Kartoffeln und den zerdrueckten Knoblauch zufuegen. nach weiteren 10-15 Minuten Kochzeit due Wurst in Scheiben geschnitten zugeben und heiss werden lassen. Mit viel gehackter Petersilie bestreuen. Quelle: Gertrud Villforth : Mein schoenstes Kochbuch erfasst: tom Stichwort: Spanien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18344 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14900 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3647 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |