Rezept Oliven Speck Quiches

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Oliven-Speck-Quiches

Oliven-Speck-Quiches

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18618
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3214 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lorbeertee !
Gegen Asthma und Rheumabeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
100 ml Milch
50 ml Wasser
1 El. Butter
1/2  Wuerfel Hefe; ca. 20g
200 g Weizenmehl Typ 550
1/2 Tl. Salz
- - Fett fuer die Foermchen
- - Mehl zum Ausrollen
100 g Geraeucherter durchwachsener Speck
1 Tl. Olivenoel
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
50 g Entsteinte schwarze Oliven
50 g Entsteinte gruene Oliven
1 El. Rosmarinnadeln, frisch
200 g Schafskaese; Feta
4 El. Milch; Menge anpassen
2  Frische Eier
2 El. Gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Oliven-Speck-Quiches:

Rezept - Oliven-Speck-Quiches
Teig: Milch, Wasser und Butter zusammen in einem Topf lauwarm werden lassen. Hefe in die Fluessigkeit einruehren. Mehl mit Salz mischen, aufgeloeste Hefe hinzufuegen und alle Zutaten mit den Knethaken des Handruehrgeraetes auf niedrigster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig anschliessend kurz durchkneten. Bis er glatt und geschmeidig ist. Ihn dann zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Belag: Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Speck wuerfeln und in Oel knusprig braten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und glasig werden lassen. Backofen auf 220 GradC vorheizen, Oliven bis auf 8 Stueck in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen und bis auf ein paar Nadeln sehr fein hacken. Ganze Oliven und Rosmarinnadeln zur Seite legen. Schafskaese zerdruecken, mit der Milch und den Eiern glatt ruehren und mit der Speck-Zwiebel-masse, den Oliven, dem Rosmarin und der Petersilie gruendlich mischen. Backfoermchen einfetten. Den Teig in 8 gleichgrosse Stuecke teilen, Teigstuecke auf einer bemehlten Arbeitsflaeche zu Kreisen von ca. 14 cm Durchmesser ausrollen und je ein Foermchen mit einem Teigkreis auskleiden. Belag gleichmaessig auf die Foermchen verteilen und glattstreichen. Die Quiches auf der untersten Schiene des Ofens in etwa 25 Minuten goldgelb backen. Restliche Oliven halbieren oder vierteln. Die Quiches vorsichtig aus der Form loesen und mit den Oliven und Rosmarinnadeln huebsch garnieren. Tip: Dazu empfiehlt sich hervorragend ein junger spritziger Marzemino, eine Rotweinspezialitaet aus dem Trentino. * Quelle: Quiches und Tartes Marlisa Szwilius Falken-Verlag gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Backen, Appetizer, Fleisch, Fruechte, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 13354 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55930 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2
Was wäre Weihnachten ohne seine Gewürze? Sie verleihen dem Fest der Liebe seinen unverkennbaren, appetitanregenden Duft und sorgen zudem dafür, dass die adventlichen Leckereien nicht nur auf der Zunge zergehen.
Thema 7050 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |