Rezept Oliven Focaccia

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Oliven-Focaccia

Oliven-Focaccia

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26412
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19480 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
40 g Frischhefe
250 ml Lauwarmes Wasser; Menge anpassen
150 g Schwarze Oliven
0.5 Tl. Salz
2 El. Olivenoel; (1)
50 g Gruene Oliven
1  Rosmarinzweig
1  Getrocknete Chilischote
- - Grobes Meersalz
4 El. Olivenoel; (2)
Zubereitung des Kochrezept Oliven-Focaccia:

Rezept - Oliven-Focaccia
(*) Reicht fuer 8 Personen zum Aperitif oder als Beilage. Mehl in eine Schuessel sieben und in der Mitte eine Vertiefung anbringen. Hefe mit etwas vom Wasser anruehren, in die Mehlmulde giessen und mit etwas Mehl zu einem dicken Teiglein anruehren. Etwas Mehl darueber staeuben. Diesen Vorteig so lange gehen lassen, bis die Oberflaeche Risse zeigt. Inzwischen die schwarzen Oliven entsteinen und grob hacken. Das Salz ueber das Mehl in der Schuessel streuen, restliches Wasser, Olivenoel (1) sowie die gehackten Oliven beifuegen. Alles waehrend 8-10 Minuten zu einem glatten, elastischen, weichen Teig kneten. Ein Ofenblech mit etwas Olivenoel bepinseln. Den Teig auf wenig Mehl in der Groesse des Bleches auswallen und hineingeben. Die gruenen Oliven wenn notig entsteinen, jedoch ganz belassen. Auf dem Teig verteilen und leicht hineindruecken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und darueber streuen. Die Chilischote im Moerser fein zerdruecken und ueber die Focaccia geben. Alles mit grobem Salz bestreuen. Die Focaccia mit einem feuchten Tuch decken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde aufgehen lassen. Die Oliven-Focaccia im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille waehrend 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, grosszuegig mit Olivenoel (2) betraeufeln und lauwarm oder ausgekuehlt, aber moeglichst frisch geniessen. Tipp: Im Handumdrehen zubereitet ist die Focaccia, wenn man gekauften Fertig-Pizzateig verwendet. Die gehackten schwarzen Oliven kurz in den Teig kneten, diesen auswallen, mit den restlichen Zutaten belegen, nochmals 10 - 15 Minuten aufgehen lassen, dann sofort backen. :Fingerprint: 21357307,101318663,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 4962 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6022 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 10638 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |