Rezept Oliven Focaccia

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Oliven-Focaccia

Oliven-Focaccia

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26412
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19867 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
40 g Frischhefe
250 ml Lauwarmes Wasser; Menge anpassen
150 g Schwarze Oliven
0.5 Tl. Salz
2 El. Olivenoel; (1)
50 g Gruene Oliven
1  Rosmarinzweig
1  Getrocknete Chilischote
- - Grobes Meersalz
4 El. Olivenoel; (2)
Zubereitung des Kochrezept Oliven-Focaccia:

Rezept - Oliven-Focaccia
(*) Reicht fuer 8 Personen zum Aperitif oder als Beilage. Mehl in eine Schuessel sieben und in der Mitte eine Vertiefung anbringen. Hefe mit etwas vom Wasser anruehren, in die Mehlmulde giessen und mit etwas Mehl zu einem dicken Teiglein anruehren. Etwas Mehl darueber staeuben. Diesen Vorteig so lange gehen lassen, bis die Oberflaeche Risse zeigt. Inzwischen die schwarzen Oliven entsteinen und grob hacken. Das Salz ueber das Mehl in der Schuessel streuen, restliches Wasser, Olivenoel (1) sowie die gehackten Oliven beifuegen. Alles waehrend 8-10 Minuten zu einem glatten, elastischen, weichen Teig kneten. Ein Ofenblech mit etwas Olivenoel bepinseln. Den Teig auf wenig Mehl in der Groesse des Bleches auswallen und hineingeben. Die gruenen Oliven wenn notig entsteinen, jedoch ganz belassen. Auf dem Teig verteilen und leicht hineindruecken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und darueber streuen. Die Chilischote im Moerser fein zerdruecken und ueber die Focaccia geben. Alles mit grobem Salz bestreuen. Die Focaccia mit einem feuchten Tuch decken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde aufgehen lassen. Die Oliven-Focaccia im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille waehrend 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, grosszuegig mit Olivenoel (2) betraeufeln und lauwarm oder ausgekuehlt, aber moeglichst frisch geniessen. Tipp: Im Handumdrehen zubereitet ist die Focaccia, wenn man gekauften Fertig-Pizzateig verwendet. Die gehackten schwarzen Oliven kurz in den Teig kneten, diesen auswallen, mit den restlichen Zutaten belegen, nochmals 10 - 15 Minuten aufgehen lassen, dann sofort backen. :Fingerprint: 21357307,101318663,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?
Die Polymeal-Diät soll nicht nur lecker sein, sondern vor allem Herzerkrankungen vorbeugen. Wissenschaftler erforschten verschiedene herzschützende Nahrungsmittel und erstellten einen Ernährungsplan.
Thema 5372 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3730 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15257 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |