Rezept Oliebollen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Oliebollen

Oliebollen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13005
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7237 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 32 Portionen / Stück
500 g Mehl
400 ml Lauwarme Milch
25 g Hefe
1 1/2 Tl. Salz
100 g Rosinen
100 g Korinthen
50 g Sukkade
4 gross. Saure Aepfel
- - Mehl zum Formen
2000 g Reines Pflanzenfett oder 2 l Oel
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Oliebollen:

Rezept - Oliebollen
Mehl in eine Schuessel geben. In die Mitte eine Mulde druecken. Hefe reinbroeckeln. Mit Milch, Salz und etwas Mehl zum Vorteig verruehren. Mit einem Kuechentuch bedeckt an einem warmen Ort 20 Min. gehen lassen. Dann zu einem glatten Teig kneten. Rosinen und Korinthen waschen und abtropfen lassen. Aepfel schaelen, Kerngehaeuse entfernen und fein wuerfeln. Zusammen mit den Rosinen, Korinthen und Sukkade unter den Teig kneten. Mit einem feuchten Kuechentuch abdecken und 2 Std. ruhen lassen. In einem Topf oder in eine Friteuse Fett geben und auf 175 GradC erhitzen. Mit zwei Loeffeln Teig abstechen und mit bemehlten Haenden zu einer Kugel formen. In Fett ausbacken. Herausnehmen und abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestreuen. Aus: Menue von A-Z Erfasser: Stichworte: Fruechte, Teigwaren, Suessspeisen, P32

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61262 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6553 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9408 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |