Rezept Okraschotensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Okraschotensuppe

Okraschotensuppe

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29939
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2544 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Zwiebeln !
die dünne äußere Schale ist lackartig, leuchtend rot bis bläulich-rot. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis süßlich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 mittl. Zwiebel; feingehackt
1  Knoblauchzehe; zerdrueckt
1 El. Sonnenblumenoel
1 mittl. Gruene Paprikaschote; ausgeschabt + gewuerfelt
250 g Okraschoten;kleingeschnitten
450 g Tomaten;abgezogen+in Stuecke geschnitten
1 El. Tomatenmark
1/4 l Dunkle Gemuesebruehe; Menge anpassen
- - Salz + Pfeffer
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 23.03.97
Zubereitung des Kochrezept Okraschotensuppe:

Rezept - Okraschotensuppe
Zutaten fuer 4-6 Personen. Diese Abwandlung der kreolischen Gumbo ist durch den angenehm saeuerlichen Geschmack der Okraschote gepraegt. Zwiebel und Knoblauch in einem grossen Topf mit schwerem Boden etwa 3-4Min. bei schwacher Hitze in dem Oel weichduensten. Die Paprika- und die Okraschoten hinzufuegen und unter gelegentlichem Umruehren 5Min. braten. Unter Ruehren die Tomaten und das Tomatenpueree hinzufuegen und mit der Bruehe aufgiessen. Zum Kochen bringen und zugedeckt 20-25Min. koecheln lassen. Gelegentlich umruehren. Salzne, pfeffern und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 7837 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10619 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 14975 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |