Rezept Okracurry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Okracurry

Okracurry

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17640
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2956 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kirsche !
Gegen Gicht und Verstopfungen, immer gut die Kirschen Waschen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Okraschoten
- - Etwas Salz
1  Zwiebel
1  Gruene Chilischote
1  Knoblauchzehe
40 g Ingwerwurzel
1 El. Sonnenblumenoel
1/2 Tl. Kurkuma, gemahlen
1/2 Tl. Koriander, gemahlen
1/2 Tl. Kreuzkuemmel, gemahlen
375 ml Kokosmilch (aus der Dose)
Zubereitung des Kochrezept Okracurry:

Rezept - Okracurry
Die Okraschoten waschen. Stiele und Spitzen abschneiden. Grosse Okraschoten in mundgerechte Stuecke schneiden. Reichlich Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Okraschoten darin etwa 5 Minuten garen. Inzwischen die Zwiebel schaelen und in Wuerfel schneiden. Die Chilischoten waschen, aufschlitzen, die Kerne herauskratzen und die Schoten in Stuecke schneiden. Den Knoblauch schaelen und sehr fein hacken, den Ingwer schaelen und fein reiben. Die Okraschoten in ein Sieb giessen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Das Oel in einem Schmortopf erhitzen. Die Zwiebelwuerfel darin glasig duensten. Knoblauch, Ingwer und Kurkuma darunterruehren und etwa 1 Minute weiterduensten. Die Okraschoten dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten duensten. Koriander, Kreuzkuemmel und die Kokosmilch hineinruehren. Die Okramischung ohne Deckel etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Danach mit Salz abschmecken. Servieren Sie zu diesem Okracurry am besten koernig gekochten Reis. Das Curry eignet sich auch sehr gut als Beilage (fuer die doppelte Anzahl von Personen) zu gebratenen Haehnchen- oder Putenbrust. * Quelle: Nach Bayerntext 23.07.95 Aus: Gemuese von Ulrike Bueltjer. Falken Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Frisch, Okra, Kokos, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 9921 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 8411 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 7913 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |