Rezept Okra Tomaten Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Okra-Tomaten-Gemuese

Okra-Tomaten-Gemuese

Kategorie - Gemüse, Frisch, Okra, Tomate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27143
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4250 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Okras
4 gross. Tomaten
2 mittl. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1  2 cm Stueck frischer Ingwer
4 El. Bratbutter
1 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
1 Tl. Koriander; gemahlen
1 Tl. Edelsuesser Paprika
0.5 Tl. Kurkuma
0.5 Tl. Fenchelsamen; gemahlen
0.25 Tl. Chili
3 dl Kokosmilch; Menge anpassen
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 31/1998 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Okra-Tomaten-Gemuese:

Rezept - Okra-Tomaten-Gemuese
Die Okras waschen und die Spitze sowie den Stielansatz abschneiden. Reichlich Wasser aufkochen. Die Okras hineingeben und zwei bis drei Minuten blanchieren; damit verhindert man, dass sie beim Kochen schleimig werden. Abschuetten und gruendlich kalt abschrecken. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und die Fruechte wuerfeln. Zwiebeln und Knoblauch schaelen und fein hacken. Den Ingwer schaelen und fein reiben. In einer grossen Pfanne die Bratbutter erhitzen. Zwiebeln beifuegen und kraeftig anbraten. Dann Knoblauch und Ingwer beifuegen und unter staendigem Ruehren ebenfalls gut anbraten. Kreuzkuemmel, Koriander, Paprika, Kurkuma, Fenchelsamen und Chili beifuegen und zwei bis drei Minuten mitroesten. Am Schluss die Okras dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Die Tomaten und die Kokosmilch beifuegen. Salzen und einmal kraeftig aufkochen. Dann das Gericht zugedeckt auf kleinem Feuer fuendundzwanzig bis dreissig Minuten kochen lassen, bis die Okras weich sind; gelegentlich sorgfaltig umruehren. Mit Basmatireis oder indischem Fladenbrot servieren. :Fingerprint: 21369344,101318783,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegenEssen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen
Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?
Thema 4417 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6422 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3690 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |