Rezept Ofenschlupfer mit Speck und Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ofenschlupfer mit Speck und Zwiebeln

Ofenschlupfer mit Speck und Zwiebeln

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25392
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6908 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heißes Fett verschüttet? !
Schnell eiskaltes Wasser darübergießen. Dadurch erstarrt das Fett und kann ganz leicht abgehoben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Broetchen, alt
- - Fett fuer die Form
100 g Zwiebeln
100 g Speck, durchwachsen
30 g Butter
4  Eier
1/4 l Schlagsahne
- - Salz
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Muskatbluete
Zubereitung des Kochrezept Ofenschlupfer mit Speck und Zwiebeln:

Rezept - Ofenschlupfer mit Speck und Zwiebeln
Die Broetchen in duenne Scheiben schneiden. Eine Gratinform ausfetten. Die Zwiebeln pellen und fein wuerfeln. Butter in einer Pfanne aufschaeumen lassen, Zwiebeln und Speck darin bei milder Hitze in 3 Minuten glasig werden lassen. Die Haelfte der Mischung in die Gratinform geben. Die Broetchenscheiben dachziegelartig darauflegen. Die Eier mit der Sahne verquirlen, kraeftig mit Salz, Cayennepfeffer und Muskatbluete wuerzen und ueber die Scheiben giessen. Die restliche Schinken-Zwiebel-Mischung darueber verteilen, 10 Minuten stehen lassen. Bei 225oC in 15 Minuten goldbraun backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 14918 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12525 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 3224 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |