Rezept Ofengetrocknete Tomaten in Oel

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ofengetrocknete Tomaten in Oel

Ofengetrocknete Tomaten in Oel

Kategorie - Tomaten, Einlegen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26077
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6448 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 300 Portionen / Stück
1 kg Fleisch- oder Eiertomaten
2 El. Salz
1 El. Zucker
1 El. Basilikum, getrocknet
4 El. Olivenoel
1  Rosmarinzweig
2  Chilischoten nach Belieben, getrocknet
2  Knoblauchzehen
- - Olivenoel fuers Glas
1 je 600-ml-Glas mit Verschluss
Zubereitung des Kochrezept Ofengetrocknete Tomaten in Oel:

Rezept - Ofengetrocknete Tomaten in Oel
Die Tomaten mit der Schnittflaeche nach oben auf einen Rost ueber ein mit Alufolie ausgekleidetes Blech legen. Mit Salz, Zucker und Basilikum bestreuen, mit dem Olivenoel betraeufeln. Den Rost mit dem Blech in den auf niedrigster Stufe vorgeheizten Ofen schieben. Die Tomaten 8-12 Stunden bei spaltbreit geoeffneter Tuer trocknen lassen, bis sie trocken, aber immer noch biegsam sind. Die getrockneten Tomaten mit dem Rosmarin und, falls gewuenscht, den in Scheibchen geschnittenen Knoblauchzehen und Chilischoten in das sterilisierte Glas schichten. Mit Olivenoel bedecken. Mehrmals mit einem Holzstaebchen anstossen, damit alle Luftblasen entweichen. Das Glas verschliessen. Mindestens 1-2 Tage ziehen lassen. Verwendung: Als aromatische Zutat in Salaten, Nudelsaucen, Eintoepfen und Broten; frisch aus dem Ofen mit einem Joghurt-Dressing als koestliche Vorspeise Haltbarkeit 2 Jahre

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 8848 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 3184 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 2983 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.07% |