Rezept Ofengemuese mit Ziegenkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ofengemuese mit Ziegenkaese

Ofengemuese mit Ziegenkaese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15704
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3578 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeere !
Helfen bei der bekämfung von Körperfeindlichen Bakterien

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 ml Olivenoel; (1)
80 ml Olivenoel; (2)
1 El. Fenchelsamen
350 g Kleine Zwiebeln
650 g Fenchelknollen
12 klein. Kartoffeln
12  Frische Lorbeerblaetter
- - Salz
1  Zweig Rosmarin
8  Knoblauchzehen
2  Rote Chilischoten
80 g Schwarze Oliven, mit Stein
50 g Gruene Oliven, ohne Stein
100 g Ziegenfrischkaese
125 ml Milch
100 g Sahnequark
1  Bd. Glatte Petersilie
100 ml Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Ofengemuese mit Ziegenkaese:

Rezept - Ofengemuese mit Ziegenkaese
Eine Fettpfanne mit Olivenoel (1) einpinseln und mit Fenchelsamen bestreuen. Zwiebeln pellen, laengs halbieren. Fenchel putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen, schaelen, laengs zur Haelfte einschneiden und jeweils 1 Lorbeerblatt hineinschieben. Gemuese salzen, mit dem Rosmarin auf die Fettpfanne legen, mit dem Olivenoel (2) betraeufeln. Auf der 2. Einschubleiste von unten im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC 60 Minuten (Gas 3; Umluft nicht empfehlenswert) goldbraun braten. Knoblauch pellen und laengs halbieren. Chilischoten putzen, entkernen und fein wuerfeln. Das Gemuese nach 30 Minuten wenden, Knoblauch und Chili dazugeben. Schwarze Oliven vom Stein schneiden und mit den gruenen Oliven grob hacken. Ziegenkaese, Milch und Quark mit den Quirlen des Handruehrers verruehren und die Oliven untermischen. Petersilie fein hacken und mit dem Wein 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemuese geben. Gemuese anrichten, mit der Bratfluessigkeit betraeufeln und mit Kaesecreme servieren. * Quelle: Nach: Essen&Trinken 3/95 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 03 May 1995 Stichworte: Gemuese, Frisch, Kartoffel, Fenchel, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 9303 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10387 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10627 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |