Rezept Ofen Kürbis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ofen-Kürbis

Ofen-Kürbis

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28080
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9718 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Scheib. Kürbis; je ca. 500 g
1 El. Olivenöl
1/4 Tl. Kümmel; ganz
- - Salz
- - Pfeffer f.a.d.M.
1 klein. Lauchstange
1 Bd. Dill
50 g Hartkäse; z.B. Emmentaler oder Gouda
1  Ei
50 g Crème fraîche
1 Prise Muskatnuß, gerieben
1 Prise Knoblauchpulver
Zubereitung des Kochrezept Ofen-Kürbis:

Rezept - Ofen-Kürbis
Den Kürbis von Schale und Kernen befreien und in Würfel schneiden - nicht allzu klein, sonst verkocht er, ungefähr 2 cm Seitenlänge sind gut. Das Öl in einer nicht zu kleinen Pfanne erhitzen. Die Kürbiswürfel darin anbraten, leicht salzen und pfeffern und den Kümmel zufügen. Bei geschlossenem Deckel 5 bis 7 Minuten dünsten. In der Zeit den Lauch in Ringe schneiden und waschen. Die Lauchringe zum Kürbis geben und weitere 5 bis 7 Minuten mitdünsten. Das Gemüse soll dann knapp gar sein. Inzwischen den Backofen auf 200 Grad C vorheizen, den Dill hacken und den Käse reiben. Vom geriebenen Käse pro Portion 1 EL zurückhalten und das übrige mit dem Dill, dem Ei und der Crème fraîche verrühren, mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Das Gemüse unter die Käse-Ei-Masse heben, mit dem restlichen Käse bestreuen und in den Backofen schieben (2. oder 3. Schiene von unten). Der Kürbis ist fertig, wenn er von einer appetitlichen goldbraunen Kruste bedeckt ist. : Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten : Pro Portion ca. 2500 kJ/600 kcal : 22 g Eiweiß, 44 g Fett, 30 g Kohlenhydrate Quelle: Gudrun Hetzel-Kiefner: Für Singles (GU-Küchenratgeber) erfaßt: Sabine Becker, 16. Oktober 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10173 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Weintrauben gekocht oder als Dessert mit RezeptideenWeintrauben gekocht oder als Dessert mit Rezeptideen
In der Hitliste der beliebtesten Obstsorten haben die Weintrauben die Birnen hinter sich gelassen und einen sauberen fünften Platz ergattert.
Thema 7417 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29206 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |