Rezept Oesterreichischer Gugelhupf

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Oesterreichischer Gugelhupf

Oesterreichischer Gugelhupf

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13001
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6342 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefüllte Eier in großen Mengen !
Erwarten Sie mehrere Gäste und wollen ihnen gefüllte Eier anbieten, dann nehmen Sie doch den Fleischwolf zu Hilfe. Füllen Sie alle Zutaten wie z.B. Senf, Anchovis, Petersilie, sowie das Eigelb hinein. In einem Arbeitsgang ist alles fertig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
250 g Butter
250 g Zucker
- - Saft einer halben Zitrone
250 g Mehl
1/2  Pk. Backpulver
6  Eiklar
1 Tl. Salz
50 g Rosinen
- - Margarine fuer d. Form
- - Staubzucker zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Oesterreichischer Gugelhupf:

Rezept - Oesterreichischer Gugelhupf
Butter mit Zucker schaumig ruehren,dann den Zitronensaft zugeben. Mehl mit Backpulver versieben und nach und nach unterruehren. Eiklar mit Salz sehr steif schlagen und mit den Rosinen unterheben. Eine Gugelhupfform einfetten,den Teig einfuellen und im vorgeheizten Backrohr bei 190 C 40-50 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen und mit Staubzucker bestreuen. 330 kcal/1400 kJ pro Person ** Gepostet von Thomas Erle Date: Tue, 03 Jan 1995 Stichworte: Desserts, Cookies, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 13362 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 14421 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 13254 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.07% |