Rezept Ochsenbrust mit Rote Bete

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ochsenbrust mit Rote Bete

Ochsenbrust mit Rote Bete

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4497 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Olive !
Gegen Gicht helfen bei der Entgiftungsarbeit der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Ochsenbrust 2 l Wasser
- - Salz 4 Pfefferkörner
1/2  Lorbeerblatt
1 Bd. Suppengrün
750 g Rote Bete
30 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
100 ml Sahne
30 g geriebener Meerrettich
- - Salz
- - Pfeffer 2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Ochsenbrust mit Rote Bete:

Rezept - Ochsenbrust mit Rote Bete
Wasser, Salz und Gewürze zum Kochen bringen, das Fleisch hineinlegen und 2 1/2 Stunden auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 garen. Im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 50 Minuten. Rote Bete gründlich waschen, die letzten 30-40 Minuten (im Schnellkochtopf 15 Minuten) mitkochen. Fleisch und Rote Bete aus der Brühe nehmen, das Fleisch warm stellen, die Rote Bete kalt abschrecken und pellen, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Fett im Topf zerlassen, das Mehl darin auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 anschwitzen. 1/21 Brühe abmessen, die Mehlschwitze damit nach und nach unter Rühren ablöschen. Aufkochen, Sahne zugeben und mit heiß werden lassen. Danach mit Meerrettich, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch in Scheiben schneiden, mit den Rote Bete-Scheiben auf einer vorgewärmten Platte anrichten, die Sauce darüber gießen. Den Schnittlauch in Röllchen geschnitten darüber streuen. Dazu schmeckt Kartoffelbrei oder Salzkartoffeln. 146 g Eiweiß, 225 g Fett, 81 g Kohlenhydrate, 12779 kJ, 3050 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 57995 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 22029 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10304 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |