Rezept Obstkuchen mit Eierschecke

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Obstkuchen mit Eierschecke

Obstkuchen mit Eierschecke

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5171 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Hefeteig nach Grundrezept 1, Menge für ein Kuchenble
50 g Zucker
1  Ei
50 g Butter
200 g Quark
750 g Sauerkirschen, gut abgetropfte (entsteinte), oder Stachelbeeren
400 ml Milch
1  Puddingpulver Vanillegeschma
125 g Margarine
100 g Puderzucker
2  Eigelb
2  Eiweiß
250 ml Milch
125 g Margarine
3  Eigelb
1  Puddingpulver Vanillegeschma
3  Eiweiß
3  Zucker
125 g Quark
100 g Margarine
2  Eigelb
1  Vanillezucker
2  Zucker
250 ml Milch
1/2  Puddingpulver Vanillegeschma
2  Eiweiß
125 g Butter
100 g Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Obstkuchen mit Eierschecke:

Rezept - Obstkuchen mit Eierschecke
Den ausgerollten Hefeteig dünn mit der Quarkmasse bestreichen. Dafür Zucker, Ei und Butter kräftig rühren, den Quark zufügen. Nochmals gut verrühren. Die Früchte dicht auf den Kuchen legen (Konservenfrüchte sehr gut abtropfen lassen!). Mit einer der Eierschecke-Massen überziehen. Für Nr. 1 aus Milch und Puddingpulver ohne Zucker einen Pudding zubereiten. Margarine, Puderzucker und Eigelb mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Den etwas abgekühlten Pudding darunterrühren. Eiweiß steif schlagen, unterheben. Bei Nr. 2 Milch, Margarine, Eigelb und Puddingpulver in einem Topf bei geringer Hitzezufuhr und unter ständigem Rühren erwärmen. Sobald die Masse dick zu werden beginnt, vom Herd nehmen. Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und beides unter die abgekühlte Creme geben. Den Quark für Nr. 3 mit der weichen Margarine, den Eigelb, dem Vanillezucker und Zucker verrühren. Aus Milch und dem Puddingpulver einen Pudding zubereiten, erkalten lassen und unter die Quarkmasse rühren. Zuletzt die steifgeschlagenen Eiweiß unterziehen. Den Kuchen ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. In jedem Falle buttern und dick mit Puderzucker bestäuben. Backzeit: 20 Minuten Hitze: 180°-200° C Ein Kuchen für den sofortigen Verzehr. Schmeckt frisch am besten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4609 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10737 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 91292 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |