Rezept Oberwalliser Kaeseschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Oberwalliser Kaeseschnitten

Oberwalliser Kaeseschnitten

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30181
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14830 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
10 Scheib. Brot
100 g Butter
5 dl Fendant
1200 g Walliser Raclettekaese(*)
- - schwarzer Pfeffer
10 Scheib. Schinken, gekocht
5  Eier
20 Scheib. Kartoffeln; hauchduenn
10  Tomatenachtel
10 Scheib. Rohschinken
10 Scheib. Tomaten
5  Knoblauchzehen
10  Eier
10 Scheib. Schinken, gekocht (1)
5 Scheib. Schinken, gekocht (2)
2 gross. Zwiebeln
5  Knoblauchzehen
- - Paprikapulver
- - Senf
- - Arthur Heinzmann im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Oberwalliser Kaeseschnitten:

Rezept - Oberwalliser Kaeseschnitten
(*) Je nach Gegend wird bei der Walliser Kaeseschnitte Schmelzkaese (Raclettekaese) der Region verwendet. Die Brotscheiben in einer Pfanne mit etwas Butter goldbraun ausbacken. In eine Auflaufform legen und mit ein wenig Fendant uebergiessen. Das Brot mit duenn geschnittenen Kaesescheiben ueberdecken. In den heissen Ofen, etwa 220 Grad, schieben und den Kaese schmelzen lassen. Heiss servieren, wenn der Kaese goldgelb ist. Loetschental: Schinkenscheiben vor dem Erhitzen unter den Kaese legen. Zum Schluss pro Doppelschnitte ein Spiegelei auflegen. Goms: Hauchduenne Kartoffelscheiben kurz blanchieren, vor dem Erhitzen auf den Kaese legen. Tomatenachtel ueber die Kartoffelscheiben verteilen. Saastal: Rohschinken und Tomatenscheiben auf den Kaese verteilen. Knoblauch dazupressen. Nach dem Erhitzen pro Brotschnitte ein Spiegelei aufsetzen. Nikolaital: Gekochter Schinken (1) unter den Kaese legen. Zwiebel in Ringe schneiden und kurz ins heisse Wasser tauchen. Abtropfen und ueber den Kaese verteilen. Knoblauch ueber die Zwiebeln pressen. Leicht mit Paprikapulver einfaerben. Schinkenscheiben (2) obenauf legen, erhitzen. Kurz vor dem Servieren sehr wenig Senf auf den Schinken auftragen und noch weitere 2 Minuten im Ofen belassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 14773 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 12441 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 4698 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |