Rezept OBATZER OHNE ZWIEBELN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept OBATZER OHNE ZWIEBELN

OBATZER OHNE ZWIEBELN

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28280
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6105 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Blauschimmelkaese
100 g Camenbert; entrindet
100 g Frischkaese
50 g Butter
- - Radieschen; nach Bedarf gehobelt
- - Schnittlauch
- - Salz, Pfeffer, Paprika
- - Ulli Fetzer NORDTEXT
Zubereitung des Kochrezept OBATZER OHNE ZWIEBELN:

Rezept - OBATZER OHNE ZWIEBELN
Der Obatzer oder Obatzter gehoert in Bayern zu jeder anstaendigen Brotzeit. Die Kaesesorten werden mit der lauwarmen Butter zerdrueckt. Bitte nicht zermatschen, sondern nur grob (!) zerdruecken. Die Radieschen werden feingehobelt ueber den auf einem Teller servierten Obatzer gegeben. Die Gewuerze (Pfeffer, Salz, Paprika - scharf -) kommen zum Schluss zum Kaese. Der Obatzer schmeckt frisch serviert mit Weissbier und Brezel. Wer moechte, schmeckt ihn noch schaerfer ab, mit frisch zermoerstem Pfeffer.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 15990 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?
Bereits im Jahre 1874 war die Wirkung von Fluor auf die Zähne bekannt, Kalium fluoratum wurde damals schon zur Vorbeugung gegen Karies empfohlen. Auch in der Medizin gibt es verschiedene Arzneien, die Fluoride enthalten, z. B. Antirheumatika.
Thema 45179 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6044 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |