Rezept Nutty Coffee Nog

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nutty Coffee Nog

Nutty Coffee Nog

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12988
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2489 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Anistee !
Gegen Blähungen, Magenbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Übergewicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 El. Brauner Zucker
1  Eigelb
1/2  Tas. Sahne
1  Tas. Kaffee, frisch gebrueht
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Nutty Coffee Nog:

Rezept - Nutty Coffee Nog
Zucker und Eigelb schaumig schlagen. In einer kleinen Kasserolle Sahne erhitzen und vorsichtig mit dem Schneebesen einruehren. Kurz vor dem Aufkochen vom Feuer nehmen. Heisses Kaffee auf Tassen verteilen und mit der heissen Mischung auffuellen. Muskatnuss darueber reiben. ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sat, 17 Dec 1994 Stichworte: Getraenke, Heiss, Kaffee, Ei, Sahne, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15558 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6652 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19710 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |