Rezept Nusswein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nusswein

Nusswein

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10527
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6553 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5 l Kraeftiger Rotwein
1/2 l Wasser
1 l Apfelbranntwein; 41 Vol.%
26  Gruene Walnuesse
1 kg Zucker
2  Vanillestangen
1  Muskatnuss; gerieben
6  Nelken
Zubereitung des Kochrezept Nusswein:

Rezept - Nusswein
Die Nuesse mit einem Loeffel aus der Schale loesen und zerstossen. Mit Wein und Branntwein, Zucker, Gewuerzen und Wasser in einen grossen Glasballon geben. Diesen lose verkorken und die Mischung 40 Tage ziehen lassen. Ein Sieb mit einem feinen, feuchten Passiertuch doppelt auslegen und den Wein abseihen. In Flaschen fuellen, sorgfaeltig verkorken und an einem kuehlen Platz aufbewahren. Passt zu: Blauschimmelkaese, Ziegenkaese. * Quelle: O. Marti, Ein Poet am Herd, Sommer in der Kueche, Hallwag Bern ISBN 3-444-10421-9 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Getraenke, Kalt, Wein, Walnuss, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16670 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4348 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30987 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |