Rezept Nussteller (Haselnusseis mit Fruchtsalat)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nussteller (Haselnusseis mit Fruchtsalat)

Nussteller (Haselnusseis mit Fruchtsalat)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12985
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3680 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
- - Haselnusseis
6  Getrocknete Datteln
1/2  Apfel
6  Haselnuesse
1 El. Rum
Zubereitung des Kochrezept Nussteller (Haselnusseis mit Fruchtsalat):

Rezept - Nussteller (Haselnusseis mit Fruchtsalat)
Fuer den Fruchtsalat die Datteln und das Apfelstueck in kleine Stuecke schneiden. Die Haselnuesse halbieren. Alles gut vermischen und mit Rum betraeufeln. Mit einem grossen Loeffel aus dem Haselnusseis vier Stuecke schaben und dekorativ auf einen Teller setzen. Den Fruchtsalat daneben anrichten. Franz Betzel: Im Mittelpunkt dieser Nachspeise steht die Haselnuss, die in ganz Europa und Nordasien verbreitet ist und auch im Garten gezogen werden kann. Der wuerzige Kern liefert ein lichtgelbes, ungemein fein und milde schmeckendes Oel. Die bedeutendsten Haselnuss-Sorten sind die Zellernuss (vom Kloster Zell bei Wuerzburg zuerst gezogen), die Roemische (die aus dem Pontus nach Rom kam), die franzoesische Lyoner und die spanische Barcelona-Nuss. Sie alle gehoeren zur Familie der Lamberts- oder Langbarts-Nuss. In Oesterreich und Ungarn kommen ausserdem Bestaende der Baumhasel vor, die 1582 durch David v. Ungnad aus Konstantinopel nach Niederoesterreich gelangte und deren aeltester und groesster Stamm sich im Park von Merkenstein befindet. Durch seine biegsamen Ruten hatte der Haselnuss-Strauch frueher auch eine grosse paedagogische Bedeutung. Weinempfehlung von Nikos Tavridis: Hier wuerde ich keinen Wein empfehlen, sondern eher zu einem guten Rum raten: Babancourt aus Haiti (Samtiger Geschmack). * Quelle: Dinner for Two 28.09.94 Gepostet: Franz Betzel betzelf@rferl.org Erfasser: Stichworte: Suessspeise, Kalt, Eis, Dattel, Haselnuss, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10069 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11881 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7945 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |