Rezept Nussspiralen (Schwarz Weiss Gebaeck)

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nussspiralen (Schwarz-Weiss-Gebaeck)

Nussspiralen (Schwarz-Weiss-Gebaeck)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21501
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3976 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 60 Portionen / Stück
200 g Mehl
160 g Butter o. Margarine
50 g Puderzucker
1  Eigelb
1 Prise Salz
35 g Gemahlene Haselnusskerne
1/2 Tl. Zimt
1 Tl. Kakaopulver
1  Eigelb
2  Eiweiss
30 g Gehobelte Haselnusskerne
Zubereitung des Kochrezept Nussspiralen (Schwarz-Weiss-Gebaeck):

Rezept - Nussspiralen (Schwarz-Weiss-Gebaeck)
Das Mehl auf die Arbeitsflaeche sieben und in die Mitte eine Mulde druecken. Butter oder Margarine in Floeckchen auf dem Mehlrand verteilen. Puderzucker, Eigelb und Salz in die Mulde geben. Alle Zutaten mit einem grossen Messer grob durchhacken und dann rasch zu einem glatten Teig verkneten. 1/3 Teigmenge mit Haselnuessen, Zimt, Kakaopulver und dem Eigelb verkneten. Den hellen Teig auf der bemehlten Arbeitsflaeche 4mm dich zu einem Rechteck ausrollen. Den dunklen Teig zu einem etwas kleineren Rechteck ausrollen. Den hellen Teig mit etwas Eiweiss bepinseln. Den dunklen Teig auf die Kuchenrolle wickeln, auf dem hellen Teig wieder abwickeln und etwas andruecken. Das Rechteck mit den beiden Teigschichten der Laenge nach halbieren. Jedes Stueck von der Laengsseite her zu einer Rolle formen. Die Rollen mit Eiweiss bepinseln und in den gehobelten Haselnuessen waelzen. Beide Rollen etwa 30Min. kuehl stellen. Dann die Teigrollen in 1/2cm dicke Scheiben schneiden, diese auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Auf der mittleren Einschubleiste im vorgeheizten Backofen backen. Auf Kuchengittern auskuehlen lassen. Backzeit: 10-12 Minuten Elektroherd: 200?C Gasherd: Stufe 3 Umluftherd: 175?C * Quelle: -Adler 2.Weihnachtsbackbuch -erfasst: v. Renate -am 09.11.96 Stichworte: Backen, Gebaeck, Haselnuss, Kakao, P60

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 7059 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 3017 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 2729 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |