Rezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9201
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7661 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zucker in der Käseglocke !
Legen Sie ein Stück Würfelzucker mit unter die Käseglocke. Der Käse bleibt länger frisch und schimmelt auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Butter
200 g Saure Sahne
600 g Mehl
300 g Walnuesse
200 g Zucker
50 g Honig
1/4 Tl. Zimt
- - Butter
- - Eigelb
- - Puderzucker
- - Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki):

Rezept - Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)
Teig: die weiche Butter schaumig schlagen. Unter staendigem Ruehren die saure Sahne beifuegen. Nach und nach die Haelfte des Mehls untermischen und zu einem Teig kneten. Diesen auf eine mit Mehl bestreute Oberflaeche legen, das restliche Mehl zufuegen und weitere 7 bis 10 Minuten kneten, bis eine homogene Masse entsteht. Fuellung: die Walnuesse durch den Wolf drehen, den Zucker und den Honig zugeben, mit dem Zimt wuerzen und alles gut vermengen. Den Teig in Stuecke von etwa 50 g teilen. Jedes zu einem sich einseitig verjuengenden Streifen ausrollen. Die Oberflaechen mit Butter bestreichen, kleine Portionen der Fuellung darauf verteilen und die Streifen vom breiteren Ende her zusammenrollen. Die Roellchen auf ein mit Butter bestrichenes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und 20 bis 30 Minuten in den auf 180 GradC vorgeheizten Backofen stellen. Etwas Puderzucker mit Vanillezucker vermischen, die Roellchen damit bestreuen. Variante Den Zimt durch gemahlenen Kardamom ersetzen. From: Rene_Gagnaux@p19.f212.n301.z2.schiele-ct.de (Rene Gagnaux) Date: Wed, 23 Feb 1994 00:00:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Menge: 1 Rezept * Irina Carl, Russisch kochen, Gerichte und ihre Geschichte, Editions d i a, 1993, ISBN 3 86034 112 X Stichworte: Backen, Gebaeck, Russland, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 13018 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55435 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9409 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |