Rezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9201
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7539 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Butter
200 g Saure Sahne
600 g Mehl
300 g Walnuesse
200 g Zucker
50 g Honig
1/4 Tl. Zimt
- - Butter
- - Eigelb
- - Puderzucker
- - Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki):

Rezept - Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)
Teig: die weiche Butter schaumig schlagen. Unter staendigem Ruehren die saure Sahne beifuegen. Nach und nach die Haelfte des Mehls untermischen und zu einem Teig kneten. Diesen auf eine mit Mehl bestreute Oberflaeche legen, das restliche Mehl zufuegen und weitere 7 bis 10 Minuten kneten, bis eine homogene Masse entsteht. Fuellung: die Walnuesse durch den Wolf drehen, den Zucker und den Honig zugeben, mit dem Zimt wuerzen und alles gut vermengen. Den Teig in Stuecke von etwa 50 g teilen. Jedes zu einem sich einseitig verjuengenden Streifen ausrollen. Die Oberflaechen mit Butter bestreichen, kleine Portionen der Fuellung darauf verteilen und die Streifen vom breiteren Ende her zusammenrollen. Die Roellchen auf ein mit Butter bestrichenes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und 20 bis 30 Minuten in den auf 180 GradC vorgeheizten Backofen stellen. Etwas Puderzucker mit Vanillezucker vermischen, die Roellchen damit bestreuen. Variante Den Zimt durch gemahlenen Kardamom ersetzen. From: Rene_Gagnaux@p19.f212.n301.z2.schiele-ct.de (Rene Gagnaux) Date: Wed, 23 Feb 1994 00:00:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Menge: 1 Rezept * Irina Carl, Russisch kochen, Gerichte und ihre Geschichte, Editions d i a, 1993, ISBN 3 86034 112 X Stichworte: Backen, Gebaeck, Russland, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9381 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Fanta - der neue Öko DrinkFanta - der neue Öko Drink
Nun hat die Ökowelle auch die Coca-Cola Company erreicht. Der Limonadenklassiker „Fanta“ wird zur Bionade. Die zuckersüße Brause wird dem Biotrend angepasst und soll mit neuer Rezeptur den Markt erobern.
Thema 4496 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Frühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den TagFrühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den Tag
Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettler: Diese traditionelle Empehlung zur Größe der Essensportionen kann getrost befolgt werden, sofern das kaiserliche Frühstück nicht fehl interpretiert wird.
Thema 24895 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |