Rezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12981
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8213 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Butter
200 g Saure Sahne
600 g Mehl
300 g Walnuesse
200 g Zucker
50 g Honig
1/4 Tl. Zimt
- - Butter
- - Eigelb
- - Puderzucker
- - Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Nussroellchen (Orechowyje trubotschki):

Rezept - Nussroellchen (Orechowyje trubotschki)
Teig Die weiche Butter schaumig schlagen. Unter staendigem Ruehren die saure Sahne beifuegen. Nach und nach die Haelfte des Mehls untermischen und zu einem Teig kneten. Diesen auf eine mit Mehl bestreute Oberflaeche legen, das restliche Mehl zufuegen und weitere 7 bis 10 Minuten kneten, bis eine homogene Masse entsteht. Fuellung Die Walnuesse durch den Wolf drehen, den Zucker und den Honig zugeben, mit dem Zimt wuerzen und alles gut vermengen. Den Teig in Stuecke von etwa 50 g teilen. Jedes zu einem sich einseitig verjuengenden Streifen ausrollen. Die Oberflaechen mit Butter bestreichen, kleine Portionen der Fuellung darauf verteilen und die Streifen vom breiteren Ende her zusammenrollen. Die Roellchen auf ein mit Butter bestrichenes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und 20 bis 30 Minuten in den auf 180 GradC vorgeheizten Backofen stellen. Etwas Puderzucker mit Vanillezucker vermischen, die Roellchen damit bestreuen. Variante: Den Zimt durch gemahlenen Kardamom ersetzen. Irina Carl, Russisch kochen, Gerichte und ihre Geschichte, Editions dia 1993, ISBN 3 86034 112 X 04.03.1994 Erfasser: Stichworte: Backen, Gebaeck, Russland, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11746 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Brain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigernBrain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigern
Der Auftrag muss morgen früh fertig sein, die Diplomarbeit ist nächste Woche abzugeben – keine Zeit zum Einkaufen und Kochen!
Thema 13057 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14773 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |