Rezept Nusskuchen "Stockholm"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nusskuchen "Stockholm"

Nusskuchen "Stockholm"

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12978
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fetthaltige Plätzchen !
Sind Ihre Plätzchen sehr fetthaltig, dann können Sie sich das Einfetten des Backbleches ersparen. Aber stäuben Sie etwas Mehl darauf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  Eier
250 g Zucker
1  Pck. Vanillezucker
400 g Nuesse, gemahlen
2 El. Semmelmehl, gehaeuft
2 Tl. Backpulver, gestrichen
Zubereitung des Kochrezept Nusskuchen "Stockholm":

Rezept - Nusskuchen "Stockholm"
Eier, Zucker und Vanillezucker kurz verschlagen, Nuesse mit Semmelmehl und Backpulver vermischt zugeben und gut verruehren. Kastenform fetten, mit Pergamentpapier auslegen, fetten, Teig einfuellen, glattstreichen. Backzeit: 55-65 Minuten mit 175GradC. Garprobe(*) machen, auf einen Rost stuerzen, Papier abziehen. Erkalten lassen, mit Staubzucker bestaeuben. Dieser Nusskuchen ist sehr schnell zubereitet und haelt sich lange frisch. (*) Garprobe: In den Kuchen nach der empfohlenen Backzeit mit Holzspiesschen einstechen. Wenn kein Widerstand mehr spuerbar ist, ist der Kuchen fertig -, sonst weitere 5-10 Minuten backen. * Quelle: Eierbackbuch vom Verein zur Foerderung des Eier- u. Gefluegelverbrauchs eV Josef Wolf - @ 2:246/1810.10 ** Gepostet von Josef Wolf Date: Tue, 06 Dec 1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Nuss, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9129 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 4627 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Erdbeerspinat direkt aus dem HausgartenErdbeerspinat direkt aus dem Hausgarten
Wer einmal den Herdergarten in Weimar besucht hat, der zum Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“ gehört, kennt ihn vielleicht schon, den Erdbeerspinat (Blitum virgatum).
Thema 11072 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |