Rezept Nußhörnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nußhörnchen

Nußhörnchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5068
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5859 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Käse zu frisch zum Reiben ? !
Käse lässt sich nur schwer reiben, wenn er ganz frisch ist. Außerdem verklebt die Reibe sehr stark. Legen sie den Käse einfach einige Zeit ins Gefrierfach. Er lässt sich dann wunderbar reiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 30 Portionen / Stück
300 g Marzipanrohmasse
3  Eiweiß
1 Prise Salz
100 g Puderzucker
15 g Mehl
2 El. Schlagsahne
40 g Haselnußblättchen
1  Pkt. Haselnuß-Kuchengiasur (100 g)
50 g Nußmus (Glas)
40 g Butter oder Margarine
Zubereitung des Kochrezept Nußhörnchen:

Rezept - Nußhörnchen
Die Marzipanrohmasse zerkruemeln, zusammen mit 1 Eiweiss mit dem Handruehrgeraet zu einer glatten Masse verruehren. 2 Eiweiss, Salz, 75 g Puderzucker und Mehl unterruehren. Masse zugedeckt 1 Std. kaltstellen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtuelle Nr. 8 fuellen und kleine Hoernchen von 4 cm Laenge auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Nicht zu dicht nebeneinanderspritzen, weil sie beim Backen noch etwas auseinanderlaufen. Mit der Sahne bestreichen, Nussblaettchen daraufstreuen und vorsichtig andruecken, Im vorgeheizten Backofen backen. Schaltung: 150 - 160°, 2. Schiebeleiste v.u. 150 - 160°, Umluftbackofen 13- 15 Minuten. Auskuehlen lassen. Kuchenglasur nach Packungsanweisung aufloesen. Etwa 1/4 davon mit dem Nussmus, 25 g Puderzucker und der weichen Butter oder Margarine verruehren. Die Haelfte der Hoernchen auf der flachen Seite mit der Nusscreme bespritzen, die uebrigen Hoernchen daraufsetzen. Die Spitzen in die restliche Nussglasur tauchen und fest werden lassen. Ergibt ca. 30 Stueck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13240 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7304 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 13915 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |