Rezept Nuss Roulade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nuss-Roulade

Nuss-Roulade

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26171
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7008 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
210 g Puderzucker
12  Eigelb (L)
210 g Haselnusskerne
1 El. Mehl
1  Zitrone: Schale abgerieben
1 Prise Salz
10  Eiweiss
- - Sreuzucker fuer das Tuch
1/2 l Schlagsahne
2 Glas Sahnesteif
100 ml Eierlikoer
20 g Puderzucker (II)
Zubereitung des Kochrezept Nuss-Roulade:

Rezept - Nuss-Roulade
Ein Backblech (45x37 cm) mit Backpapier auslegen. Haselnuesse durch die Mandelmuehle drehen. Eigelb mit Puderzucker sehr schaumig aufschlagen, nacheinander vorbereitete Haselnuesse, Mehl, abgeriebene Zitronenschale und Salz untermischen, Eiweiss steif schlagen, 1/3 davon unter die Masse ruwehren, um sie aufzulockern. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben, auf keinen Fall ruehren. Biskuitmasse auf das Backblech streichen, im vorgeheizten Backofen bei 200GradC etwa 12 Minuten backen, noch 3 Minuten im abgeschalteten Ofen stehen lassen. Dann auf ein mit Zucker bestreutes Kuechenhandtuch stuerzen und auskuehlen lassen. Die Schlagsahne mit Sahnesteif aufschlagen, Eierlikoer und den restlichen Puderzucker unter die Sahne ziehen. Sahnefuellung gleichmaessig auf der Teigplatte verstreichen. Geschirrtuch anheben und die Teigplatte aufrollen. Mit Puderzucker bestreuen. Tip: Laesst sich gut einfrieren: Roulade ohne Puderzucker offen 4-6 Stunden im Gefriergeraet vorfrieren. Dann in extrastarke Alufolie einschlagen und einfrieren. Zum Auftauen Roulade ca. 30 Minuten vor Gebrauch aus dem Gefriergeraet nehmen, auswickeln und mit Puderzucker bestreuen, antauen lassen, dann mit einem Saegemesser aufschneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 16120 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14998 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59885 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |