Rezept Nuss Roulade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nuss-Roulade

Nuss-Roulade

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26171
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6747 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
210 g Puderzucker
12  Eigelb (L)
210 g Haselnusskerne
1 El. Mehl
1  Zitrone: Schale abgerieben
1 Prise Salz
10  Eiweiss
- - Sreuzucker fuer das Tuch
1/2 l Schlagsahne
2 Glas Sahnesteif
100 ml Eierlikoer
20 g Puderzucker (II)
Zubereitung des Kochrezept Nuss-Roulade:

Rezept - Nuss-Roulade
Ein Backblech (45x37 cm) mit Backpapier auslegen. Haselnuesse durch die Mandelmuehle drehen. Eigelb mit Puderzucker sehr schaumig aufschlagen, nacheinander vorbereitete Haselnuesse, Mehl, abgeriebene Zitronenschale und Salz untermischen, Eiweiss steif schlagen, 1/3 davon unter die Masse ruwehren, um sie aufzulockern. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben, auf keinen Fall ruehren. Biskuitmasse auf das Backblech streichen, im vorgeheizten Backofen bei 200GradC etwa 12 Minuten backen, noch 3 Minuten im abgeschalteten Ofen stehen lassen. Dann auf ein mit Zucker bestreutes Kuechenhandtuch stuerzen und auskuehlen lassen. Die Schlagsahne mit Sahnesteif aufschlagen, Eierlikoer und den restlichen Puderzucker unter die Sahne ziehen. Sahnefuellung gleichmaessig auf der Teigplatte verstreichen. Geschirrtuch anheben und die Teigplatte aufrollen. Mit Puderzucker bestreuen. Tip: Laesst sich gut einfrieren: Roulade ohne Puderzucker offen 4-6 Stunden im Gefriergeraet vorfrieren. Dann in extrastarke Alufolie einschlagen und einfrieren. Zum Auftauen Roulade ca. 30 Minuten vor Gebrauch aus dem Gefriergeraet nehmen, auswickeln und mit Puderzucker bestreuen, antauen lassen, dann mit einem Saegemesser aufschneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Johann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher UnternehmerJohann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher Unternehmer
Er ist seit Jahren einer der bekanntesten Fernsehköche. Scheinbar allgegenwärtig lächelt Johann Lafer dem Konsumenten aus diversen Medien entgegen.
Thema 11738 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5229 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4809 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |