Rezept Nuss oder Kokosecken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nuss- oder Kokosecken

Nuss- oder Kokosecken

Kategorie - Gebaeck, Nuss, Schokolade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28185
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9262 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Augentrosttee !
Lindernd bei Augenbeschwerden, Blutarmut, Verdauungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Weizenmehl
1 Tl. Backpulver
130 g Zucker
2 Glas Vanillezucker
2  Eier
130 g Butter
- - Aprikosen-Konfituere
200 g Butter
200 g Zucker
2 Glas Vanillezucker
4 El. Wasser
200 g Haselnuesse; gemahlen
200 g Haselnuesse; gehackt, oder anstelle der Nuesse
400 g Kokosraspeln
100 g Halbitter-Kuvertuere
100 g Vollmilch-Kuvertuere
20 g Palmin
- - Petra Holzapfel modifiziert nach Dr. Oetker Backen macht Freude
Zubereitung des Kochrezept Nuss- oder Kokosecken:

Rezept - Nuss- oder Kokosecken
Fuer den Teig Mehl und Backpulver mischen und auf ein Backbrett (Tischplatte) sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindruecken, Zucker, Vanillezucker und Eier hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Darauf das in Stuecke geschnittene geschnittene kalte Fett geben, es mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen. Den Teig ausrollen und auf ein Backblech legen. Duenn mit Konfituere bestreichen. Fuer den Belag das Fett mit Zucker, Vanillezucker und Wasser zerlassen und einmal aufkochen. Die Haselnusskerne (Kokosraspeln) darunter mengen und alles kalt stellen. Die abgekuehlte Masse auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175GradC ca. 20-30 Minuten backen. Nach dem Backen das Gebaeck abkuehlen lassen. Dann in Vierecke von etwa 8x8 cm schneiden und diese nochmals in Haelften teilen, so dass Dreiecke entstehen. Fuer den Guss Kuvertuere mit Palmin schmelzen lassen und die beiden spitzen Ecken des Gebaecks damit bestreichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4368 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Kalium - ein lebenswichtiges ElektrolytKalium - ein lebenswichtiges Elektrolyt
Nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern 3,5 – 5,5 Millimol pro Liter – so sieht der ideale Kaliumwert im Blutserum aus. Das unscheinbare, für den menschlichen Organismus unverzichtbare Alkalimetall im Zellinneren gleicht einer Schaltzentrale, in der alle Fäden zusammenlaufen.
Thema 4151 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 35767 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |