Rezept Nuss oder Kokosecken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nuss- oder Kokosecken

Nuss- oder Kokosecken

Kategorie - Gebaeck, Nuss, Schokolade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28185
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9459 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frische Eier !
Kaufen Sie abwechselnd pro Woche einmal braune, einmal weiße Eier, dann wissen Sie immer, welche die frischeren und welche die älteren Eier sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Weizenmehl
1 Tl. Backpulver
130 g Zucker
2 Glas Vanillezucker
2  Eier
130 g Butter
- - Aprikosen-Konfituere
200 g Butter
200 g Zucker
2 Glas Vanillezucker
4 El. Wasser
200 g Haselnuesse; gemahlen
200 g Haselnuesse; gehackt, oder anstelle der Nuesse
400 g Kokosraspeln
100 g Halbitter-Kuvertuere
100 g Vollmilch-Kuvertuere
20 g Palmin
- - Petra Holzapfel modifiziert nach Dr. Oetker Backen macht Freude
Zubereitung des Kochrezept Nuss- oder Kokosecken:

Rezept - Nuss- oder Kokosecken
Fuer den Teig Mehl und Backpulver mischen und auf ein Backbrett (Tischplatte) sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindruecken, Zucker, Vanillezucker und Eier hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Darauf das in Stuecke geschnittene geschnittene kalte Fett geben, es mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen. Den Teig ausrollen und auf ein Backblech legen. Duenn mit Konfituere bestreichen. Fuer den Belag das Fett mit Zucker, Vanillezucker und Wasser zerlassen und einmal aufkochen. Die Haselnusskerne (Kokosraspeln) darunter mengen und alles kalt stellen. Die abgekuehlte Masse auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175GradC ca. 20-30 Minuten backen. Nach dem Backen das Gebaeck abkuehlen lassen. Dann in Vierecke von etwa 8x8 cm schneiden und diese nochmals in Haelften teilen, so dass Dreiecke entstehen. Fuer den Guss Kuvertuere mit Palmin schmelzen lassen und die beiden spitzen Ecken des Gebaecks damit bestreichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 3999 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5493 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12440 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |