Rezept Nuss oder Kokosecken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nuss- oder Kokosecken

Nuss- oder Kokosecken

Kategorie - Gebaeck, Nuss, Schokolade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28185
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9223 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kasseler ist zu salzig !
Über Nacht in eine Mischung aus einem Teil Milch und einem Teil Wasser einlegen. Das Fleisch wird dadurch zart und mild.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Weizenmehl
1 Tl. Backpulver
130 g Zucker
2 Glas Vanillezucker
2  Eier
130 g Butter
- - Aprikosen-Konfituere
200 g Butter
200 g Zucker
2 Glas Vanillezucker
4 El. Wasser
200 g Haselnuesse; gemahlen
200 g Haselnuesse; gehackt, oder anstelle der Nuesse
400 g Kokosraspeln
100 g Halbitter-Kuvertuere
100 g Vollmilch-Kuvertuere
20 g Palmin
- - Petra Holzapfel modifiziert nach Dr. Oetker Backen macht Freude
Zubereitung des Kochrezept Nuss- oder Kokosecken:

Rezept - Nuss- oder Kokosecken
Fuer den Teig Mehl und Backpulver mischen und auf ein Backbrett (Tischplatte) sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindruecken, Zucker, Vanillezucker und Eier hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Darauf das in Stuecke geschnittene geschnittene kalte Fett geben, es mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen. Den Teig ausrollen und auf ein Backblech legen. Duenn mit Konfituere bestreichen. Fuer den Belag das Fett mit Zucker, Vanillezucker und Wasser zerlassen und einmal aufkochen. Die Haselnusskerne (Kokosraspeln) darunter mengen und alles kalt stellen. Die abgekuehlte Masse auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175GradC ca. 20-30 Minuten backen. Nach dem Backen das Gebaeck abkuehlen lassen. Dann in Vierecke von etwa 8x8 cm schneiden und diese nochmals in Haelften teilen, so dass Dreiecke entstehen. Fuer den Guss Kuvertuere mit Palmin schmelzen lassen und die beiden spitzen Ecken des Gebaecks damit bestreichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 4717 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 13899 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8314 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |