Rezept Nuß Elisenlebkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nuß-Elisenlebkuchen

Nuß-Elisenlebkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4173
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4112 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 50 Portionen / Stück
3  Eier
250 g Zucker
1  P. Vanillezucker
- - Salz
100 g Walnüsse (gemahlen)
100 g Mandeln (geschält und gemahlen)
1 El. Orangenschale, abger.
1/2 Tl. Zimtpulver
1/2 Tl. Nelkenpulver
1/2 Tl. Pimentpulver
1/2 Tl. Kardamompulver
50 g Orangeat
50 g Zitronat
50 g Schokoladenstreusel
55  Backoblaten (5 cm o)
250 g Puderzucker
7 El. Wasser
50 g Kokosfett
2 El. Kakao
15  Mandelkerne, ca.
15  Walnußhälften, ca.
Zubereitung des Kochrezept Nuß-Elisenlebkuchen:

Rezept - Nuß-Elisenlebkuchen
Eier, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz 10 Min. mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Gemahlene Walnüsse und Mandeln, Orangenschale, Zimt-, Nelken-, Piment- und Kardamompulver, fein gehacktes Orangeat und Zitronat und Schokoladenstreusel mischen und unter die Eimasse heben. Mit Klarsichtfolie bedecken und über Nacht kalt stellen. Die Masse am nächsten Tag mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 8 auf die Oblaten spritzen, rundherum einen schmalen Rand frei lassen. Auf ein Blech mit Backpapier setzen und im vorgeheizten Backofen backen. Schaltung 150 - 160 , 2. Schiebeleiste v.u. 150 - 160 , Umluftbackofen 20 - 25 Minuten Puderzucker, aufgelöstes Kokosfett und 6 EL Wasser verrühren. Den Guß halbieren, unter eine Hälfte den Kakao und 1 weiteren EL Wasser rühren. Die Hälfte der kalten Plätzchen mit dem hellen Guß (bis auf 4 EL) bestreichen und mit einer Mandel oder Walnuß verzieren. Die andere Hälfte mit dem dunklen Guß bestreichen und mit 4 EL vom hellen Guß verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4561 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12582 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 9949 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |