Rezept Nuernberger Lebkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nuernberger Lebkuchen

Nuernberger Lebkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12970
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4025 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit das Fett nicht spritzt !
Streuen Sie vor dem Braten etwas Mehl oder Salz in die Pfanne, dann spritzt das heiße Fett nicht.


Kein Fett in den Ausguss
Schütten Sie niemals Fettreste oder Altöl in den Ausguss. Denn schon ein Liter Fett verunreinigt eine Million Liter Trinkwasser!!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eier
250 g Honig
2 El. Rum
2  Zitronen; nur Schale
1 El. Zitronensaft
2 Tl. Zimt
1 Tl. Lebkuchengewuerz
1  Prise Muskatnuss; frisch gerieben
125 g Zitronat
125 g Orangeat
250 g Haselnuesse
50 g Nackthafer
200 g Weizen; oder ausgesiebte e Weizenkleie Backobladen von 5 cm
- - Durchmesser
- - Haselnuesse Zitronat und Orangeat
Zubereitung des Kochrezept Nuernberger Lebkuchen:

Rezept - Nuernberger Lebkuchen
Die Butter mit dem Honig und den Eiern schaumig ruehren. Alle anderen Zutaten bis auf den Hafer und den Weizen dazu geben. Den Hafer und den Weizen fein mahlen und unterruehren. Den Teig mindestens 12 Stunden ruhen lassen. Kleine Haeufchen auf die Obladen setzen und mit Haselnuessen oder Orangeat und Zitronat verzieren. Das Blech auf der mittleren Leiste in den Ofen schieben und bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen. Die Lebkuchen sollen von innen noch feucht sein. Zubereitungszeit 30 Minuten Ruhezeit 12 Stunden Backzeit 20 Minuten ** Gepostet von Diana Drossel Date: Mon, 14 Nov 1994 Stichworte: Backen, Gebaeck, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11556 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4765 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 63013 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |