Rezept Nudeltopf, Chinesisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeltopf, Chinesisch

Nudeltopf, Chinesisch

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12969
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2925 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geruchsfresser !
Hände verlieren den Fischgeruch, wenn man sie mit Essig oder Salz abreibt. Fischgeruch beim Kochen wird durch Essig im Sud gemildert. Etwas Sesamöl tut es auch. Um die Bratpfanne von Fischgeruch zu befreien, streue man reichlich Salz in die Pfanne, gieße heißes Wasser darüber und lasse die Pfanne einige Zeit stehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Glasnudeln
3 El. Sojasauce
1  Stueck frischer Ingwer, geschaelt und gehackt Oder
1/2 Tl. Ingwerpulver
2 El. Maisstaerke
250 g Haehnchenfleisch, geschnetzelt
1  Knoblauchzehe, gehackt
350 g Chinakohl, in Streifen
2  Moehren, in Scheiben
150 g Kefen
2 dl Gemuesebouillon
1 El. Tomatenmark
1  Prise Cayenne
Zubereitung des Kochrezept Nudeltopf, Chinesisch:

Rezept - Nudeltopf, Chinesisch
Nudeln in Salzwasser al dente kochen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken, gut abtropfen lassen. Die Kochzeit haengt etwas von der Marke ab, sie liegt in der Regel um 10 Minuten. 2 Essloeffel Sojasauce mit Ingwer und 1 1/2 Essloeffel Maisstaerke vermischen, Haehnchenfleisch - mit Kuechenpapier gut abgetrocknet - darin etwa 1/4 Stunden marinieren lassen. Fleisch im heissen Oel allseitig anbraten ( 2 bis 3 Minuten), aus der Pfanne nehmen und beiseite legen. Knoblauch und Gemuese kurz anbraten - sie muessen al dente bleiben. 1/2 Teeloeffel Maisstaerke mit 1 Essloeffel Sojasauce mischen, mit dem Bouillon, Tomatenmark und Cayenne zu dem Gemuese geben, Fleisch ebenfalls. Aufkochen und etwa 2 Minuten koecheln lassen. Abschmecken und Nudeln zugeben, gut vermischen, etwas warten, bis die Nudeln warm sind. Erfasser: Stichworte: Eintopf, China, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskerne gesund genießenKürbiskerne gesund genießen
Mit dem amerikanischen Brauch, Halloween zu feiern, ist auch eine neue Wertschätzung von Kürbissen über den großen Teich geschwappt.
Thema 6432 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6042 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Tischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den FesttagenTischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den Festtagen
Das Auge isst mit - das gilt nicht nur beim Drapieren der Speisen auf dem Teller, sondern für die gesamte Tafel. Eine gelungene Tischdekoration setzt dem Fest das Krönchen auf und sorgt für bewundernde Blicke der Gäste.
Thema 11970 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |