Rezept Nudeltarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeltarte

Nudeltarte

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16022
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2765 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obst beugt Asthma vor !
Einer englischen Studie zufolge senkt man das Risiko, an Asthma zu erkranken, um rund 40 Prozent wenn man jeden Tag frisches Obst verzehrt. Vitamin-C-reiches Obst wie Zitrusfrüchte hätte eine besonders gute Vorbeugewirkung, stellten die Forscher aus Norfolk fest.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Fadennudeln
1 El. Olivenoel
500 g Staudensellerie
300 g Champignons
3 El. Margarine
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz
200 g Schinken, gekochter
1/4 l Sahne
3  Eier
40 g Parmesan, geriebener
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Nudeltarte:

Rezept - Nudeltarte
Nudeln in reichlich Salzwasser 'al dente' kochen, abgiessen und das Oel untermischen. Selleriegruen abschneiden und beiseite legen. Champignons und Selleriestangen putzen, in gleich dicke Scheiben schneiden und zugedeckt 5-7 Minuten in Margarine duensten. Mit Salz und Pfeffer kraeftig abschmecken. Den Schinken in kleine Wuerfel schneiden und unter das Gemuese heben. Die Haelfte der Nudeln in eine gefettete Kuchenform (O 28 cm) geben, Gemuesemischung darauf verteilen und mit den restlichen Nudeln bedecken. Sahne mit Eiern, Kaese, Salz, Pfeffer und Muskat verruehren und ueber die Nudeln giessen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen bis die Tarte knusprig braun ist. Abschliessend mit Selleriegruen garnieren. Erfasser: Stichworte: Nudeln, Gratin, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6408 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11659 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 12977 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |