Rezept Nudelsalat mit Meerrettich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudelsalat mit Meerrettich

Nudelsalat mit Meerrettich

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30300
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7238 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g kurze Makkaroni
250 g Salatgurke
4  Gewürzgurken
8  Cherrytomaten
1 Pck Salatfix "Dill"
4 EL Saure Sahne
4 EL Schlagsahne
1 EL geriebener Meerrettich (aus dem Glas) z.B. Sahnemerrettich
etwas Salz, Pfeffer
- - 
Zubereitung des Kochrezept Nudelsalat mit Meerrettich:

Rezept - Nudelsalat mit Meerrettich
1. Makkaroni in kochendem Salzwasser in 8-10 min. bissfest garen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 2. Salatgurke schälen, wie die Gewürzgurken würfeln, Cherrytomaten waschen und ebensfalls würfeln. Salatfix "Dill" nach Anweisung anfertigen. 3. Saure Sahne, Schlagsahne sowie Meerrettich verrühren und kräftig mit Salz sowie Pfeffer würzen. Angerührtes Dressing mit Salatfix "Dill" vermengen bzw. verrühren. 4. Die abgekühlten Makkaroni mit Gurkenwürfeln und Tomatenwürfeln in einer Schüssel behutsam mischen. Dann das Merrettich-Sahne-Dill-Dressing unterheben. Evtl. zu Gegrilltem servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 5729 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12188 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 35342 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |