Rezept Nudeln Mit Zucchinisauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln Mit Zucchinisauce

Nudeln Mit Zucchinisauce

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23781
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5364 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Zucchini (900g)
100 g Butter oder Margarine
- - Pfeffer
100 g Körniger Frischkäse
5 El. Geriebener Parmesan
1/2 Bd. Basilikum
400 g Nudeln (z.B. Gnocchi)
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Nudeln Mit Zucchinisauce:

Rezept - Nudeln Mit Zucchinisauce
Zucchini waschen, putzen, kleinschneiden. Zucchini im heissen Fett anduensten. Pfeffern. Abgedeckt ca. 10 Minuten duensten. Frischkaese, Parmesankaese und feingeschnittenes Basilikum unterruehren. Bei geringer Hitze ca. 5 Minuten weiterduensten. Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Abtropfen lassen. Sauce abschmecken, mit den Nudeln anrichten. Nach Wunsch mit Basilikum garnieren. Pro Person ca. 740 kcal (3110 kJ) Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4760 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 27962 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7569 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |