Rezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2666 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Muschelnudeln, gross Abissini oder Conchiglie
125 g Walnuesse; oder Pecannuesse gemahlen
125 g Mandeln; gemahlen
185 g Kekskruemel
2 El. Zucker
1/4 Tl. Zimt, gemahlen
1/4 Tl. Muskatnuss, gemahlen
1/2 Tl. Ingwerpulver
- - Eiweiss; leicht geschlagen zum Befeuchten
- - Oel; zum Fritieren
75 ml Sahne
125 ml Milch (I)
3  Eigelb
2 El. Zucker
3 Tl. Maismehl
75 ml Milch (II)
2 El. Orangenlikoer
Zubereitung des Kochrezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise:

Rezept - Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise
Fuer die Nudeln in einem grossen Topf Wasser aufkochen. Muschelnudeln 12-15 Minuten al dente kochen. Abgiessen, unter kaltem Wasser abspuelen und abtropfen lassen. Fuer die Fuellung Walnuesse, Mandeln, Kekskruemel, Zucker, Zimt, Muskatnuss und Ingwer vermischen. Zur Mischung so viel Eiweiss hinzufuegen, dass sie gerade zusammenhaelt. Ungefaehr 2 Tl der Nussmischung in jede Muschel geben. Jeweils 2 gefuellte Muscheln zusammendruecken. Auf ein flaches Tablett setzen und 30 Minuten in den Kuehlschrank stellen. Oel auf 190oC erhitzen. Mehrere Muscheln gleichzeitig 3-5 Minuten goldgelb und knusprig fritieren. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, und noch warm auf Creme a l'Anglaise servieren. Fuer die Creme Sahne und Milch (I) in einen Topf geben und aufkochen. Vom Herd nehmen. Eigelb, Zucker, Maismehl und restliche Milch verruehren, bis die Mischung hell und gut vermengt ist. Etwas heisse Milch dazugeben und verruehren. Mischung in den Topf geben und vermengen. Bei maessiger Hitze ruehren, bis die Mischung aufkocht und eindickt. Vom Feuer nehmen und Likoer einruehren. Bis zum Servieren zudecken. Variante: Um Petits Fours zu servieren, taucht man die abgekuehlten Muscheln in geschmolzene Schokolade.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4724 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8262 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9996 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |