Rezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2562 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Muschelnudeln, gross Abissini oder Conchiglie
125 g Walnuesse; oder Pecannuesse gemahlen
125 g Mandeln; gemahlen
185 g Kekskruemel
2 El. Zucker
1/4 Tl. Zimt, gemahlen
1/4 Tl. Muskatnuss, gemahlen
1/2 Tl. Ingwerpulver
- - Eiweiss; leicht geschlagen zum Befeuchten
- - Oel; zum Fritieren
75 ml Sahne
125 ml Milch (I)
3  Eigelb
2 El. Zucker
3 Tl. Maismehl
75 ml Milch (II)
2 El. Orangenlikoer
Zubereitung des Kochrezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise:

Rezept - Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise
Fuer die Nudeln in einem grossen Topf Wasser aufkochen. Muschelnudeln 12-15 Minuten al dente kochen. Abgiessen, unter kaltem Wasser abspuelen und abtropfen lassen. Fuer die Fuellung Walnuesse, Mandeln, Kekskruemel, Zucker, Zimt, Muskatnuss und Ingwer vermischen. Zur Mischung so viel Eiweiss hinzufuegen, dass sie gerade zusammenhaelt. Ungefaehr 2 Tl der Nussmischung in jede Muschel geben. Jeweils 2 gefuellte Muscheln zusammendruecken. Auf ein flaches Tablett setzen und 30 Minuten in den Kuehlschrank stellen. Oel auf 190oC erhitzen. Mehrere Muscheln gleichzeitig 3-5 Minuten goldgelb und knusprig fritieren. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, und noch warm auf Creme a l'Anglaise servieren. Fuer die Creme Sahne und Milch (I) in einen Topf geben und aufkochen. Vom Herd nehmen. Eigelb, Zucker, Maismehl und restliche Milch verruehren, bis die Mischung hell und gut vermengt ist. Etwas heisse Milch dazugeben und verruehren. Mischung in den Topf geben und vermengen. Bei maessiger Hitze ruehren, bis die Mischung aufkocht und eindickt. Vom Feuer nehmen und Likoer einruehren. Bis zum Servieren zudecken. Variante: Um Petits Fours zu servieren, taucht man die abgekuehlten Muscheln in geschmolzene Schokolade.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 9594 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Orangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backenOrangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backen
Neben den ringförmigen Donuts sind die Muffins die Lieblingsbackwaren der Amerikaner. In den USA werden sie das ganze Jahr über in den unterschiedlichsten Variationen angeboten und erobern inzwischen auch die deutschen Backküchen.
Thema 6778 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 7784 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |