Rezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2637 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Muschelnudeln, gross Abissini oder Conchiglie
125 g Walnuesse; oder Pecannuesse gemahlen
125 g Mandeln; gemahlen
185 g Kekskruemel
2 El. Zucker
1/4 Tl. Zimt, gemahlen
1/4 Tl. Muskatnuss, gemahlen
1/2 Tl. Ingwerpulver
- - Eiweiss; leicht geschlagen zum Befeuchten
- - Oel; zum Fritieren
75 ml Sahne
125 ml Milch (I)
3  Eigelb
2 El. Zucker
3 Tl. Maismehl
75 ml Milch (II)
2 El. Orangenlikoer
Zubereitung des Kochrezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise:

Rezept - Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise
Fuer die Nudeln in einem grossen Topf Wasser aufkochen. Muschelnudeln 12-15 Minuten al dente kochen. Abgiessen, unter kaltem Wasser abspuelen und abtropfen lassen. Fuer die Fuellung Walnuesse, Mandeln, Kekskruemel, Zucker, Zimt, Muskatnuss und Ingwer vermischen. Zur Mischung so viel Eiweiss hinzufuegen, dass sie gerade zusammenhaelt. Ungefaehr 2 Tl der Nussmischung in jede Muschel geben. Jeweils 2 gefuellte Muscheln zusammendruecken. Auf ein flaches Tablett setzen und 30 Minuten in den Kuehlschrank stellen. Oel auf 190oC erhitzen. Mehrere Muscheln gleichzeitig 3-5 Minuten goldgelb und knusprig fritieren. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, und noch warm auf Creme a l'Anglaise servieren. Fuer die Creme Sahne und Milch (I) in einen Topf geben und aufkochen. Vom Herd nehmen. Eigelb, Zucker, Maismehl und restliche Milch verruehren, bis die Mischung hell und gut vermengt ist. Etwas heisse Milch dazugeben und verruehren. Mischung in den Topf geben und vermengen. Bei maessiger Hitze ruehren, bis die Mischung aufkocht und eindickt. Vom Feuer nehmen und Likoer einruehren. Bis zum Servieren zudecken. Variante: Um Petits Fours zu servieren, taucht man die abgekuehlten Muscheln in geschmolzene Schokolade.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4342 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21489 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Chicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den JahresbeginnChicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den Jahresbeginn
Im Januar, Februar und März zeigt sich das Wetter am liebsten kalt, nass und grau. Nie waren die Bäume kahler als jetzt, und die Menschen sehnen sich nach Sonne und ersten grünen Knospen.
Thema 7348 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |