Rezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2513 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Familien-Demokratie !
Jeden Sonntag wird bei uns notiert, was jeder in der kommenden Woche essen möchte. So bekommt jeder mal sein Lieblingsessen. Damit fällt das leidige „Das mag ich nicht“ weg.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Muschelnudeln, gross Abissini oder Conchiglie
125 g Walnuesse; oder Pecannuesse gemahlen
125 g Mandeln; gemahlen
185 g Kekskruemel
2 El. Zucker
1/4 Tl. Zimt, gemahlen
1/4 Tl. Muskatnuss, gemahlen
1/2 Tl. Ingwerpulver
- - Eiweiss; leicht geschlagen zum Befeuchten
- - Oel; zum Fritieren
75 ml Sahne
125 ml Milch (I)
3  Eigelb
2 El. Zucker
3 Tl. Maismehl
75 ml Milch (II)
2 El. Orangenlikoer
Zubereitung des Kochrezept Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise:

Rezept - Nudeln mit Nussfuellung auf Creme a l'Anglaise
Fuer die Nudeln in einem grossen Topf Wasser aufkochen. Muschelnudeln 12-15 Minuten al dente kochen. Abgiessen, unter kaltem Wasser abspuelen und abtropfen lassen. Fuer die Fuellung Walnuesse, Mandeln, Kekskruemel, Zucker, Zimt, Muskatnuss und Ingwer vermischen. Zur Mischung so viel Eiweiss hinzufuegen, dass sie gerade zusammenhaelt. Ungefaehr 2 Tl der Nussmischung in jede Muschel geben. Jeweils 2 gefuellte Muscheln zusammendruecken. Auf ein flaches Tablett setzen und 30 Minuten in den Kuehlschrank stellen. Oel auf 190oC erhitzen. Mehrere Muscheln gleichzeitig 3-5 Minuten goldgelb und knusprig fritieren. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, und noch warm auf Creme a l'Anglaise servieren. Fuer die Creme Sahne und Milch (I) in einen Topf geben und aufkochen. Vom Herd nehmen. Eigelb, Zucker, Maismehl und restliche Milch verruehren, bis die Mischung hell und gut vermengt ist. Etwas heisse Milch dazugeben und verruehren. Mischung in den Topf geben und vermengen. Bei maessiger Hitze ruehren, bis die Mischung aufkocht und eindickt. Vom Feuer nehmen und Likoer einruehren. Bis zum Servieren zudecken. Variante: Um Petits Fours zu servieren, taucht man die abgekuehlten Muscheln in geschmolzene Schokolade.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 7518 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 6851 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 21552 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |