Rezept Nudeln mit Meresfruechten und Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln mit Meresfruechten und Gemuese

Nudeln mit Meresfruechten und Gemuese

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4074 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Zuckerschoten
- - o. sehr feine gruene Bohnen
250 g Nudeln ; hausgemacht
2 El. Schalotten; feingehackt
2 El. Porree; feingehackt
1/8 l Weisswein
250 g Meeresfruechte
- - z.B. Jakobsmuscheln;
- - Scampi; Langostinos
- - Vongole
5 cl Weissweinessig
80 g Butter
3 El. Sahne
1/2 Tl. Pfeffer; aus d. Muehle
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Nudeln mit Meresfruechten und Gemuese:

Rezept - Nudeln mit Meresfruechten und Gemuese
Die Zuckerschoten, Erbsen oder Bohnen putzen und in 1 Liter kochendem Salzwasser in 5-10 Minuten garen. Das Gemuese abgiessen und kalt abspuelen. Die Nudeln in kochendem Wasser al dente kochen. Die Schalotten mit Porree und Weisswein 10 Minuten kochen. Meeresfruechte von Schalen oder Krusten befreien und, je nach Groesse 3-5 Minuten im Weinsud ziehen lassen und darin warm halten. Die Nudeln mit den kleingeschnittenen Meeresfruechten (einige davon ganz als Garnitur zurueckbehalten) mischen. Den Sud durch ein Sieb in eine weite Pfanne giessen. Den Essig zufuegen und auf die Haelfte einkochen lassen. Die Butter in kleine Stuecke schneiden und mit dem Schneebesen unter die schwachkochende Sauce ruehren. Die Sahne zufuegen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgiessen und mit den Meeresfruechten und dem Gemuese mischen. Die Sauce darueber verteilen. Pro Portion 560 kcal * Quelle: Nach Feinschmecker Edition Pasta erfasst von Ilka Spiess Stichworte: Nudeln, Garnelen, Scampi, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42437 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Smoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere JahreszeitSmoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere Jahreszeit
Je weiter der Sommer fortschreitet, desto größer ist das Angebot an köstlichen einheimischen Früchten. Wer sie nicht im Garten hat, bekommt sie auf dem Markt und sogar im Supermarkt frisch aus der Region.
Thema 48603 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6221 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |