Rezept Nudeln mit Krabben und Zucchinisalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln mit Krabben und Zucchinisalat

Nudeln mit Krabben und Zucchinisalat

Kategorie - Salat, Nudel, Krabbe, Warm, Kalt Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29268
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5091 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Tl. Ahornsirup
1/2 Tl. Koriander; gemahlen
- - Weisser Pfeffer a.d.M.
4 El. Gemuesebruehe-Extrakt
2 El. Milder Weissweinessig
2 El. Maiskeimoel
2 klein. Feste Zucchini
2  Saeuerliche Aepfel
1  Schalotte
1/2 Bd. Petersilie
1/2  Unbehandelte Zitrone; Saft u.etwas abgeriebene Schale
1 El. Olivenoel
100 ml Fischfond a.d. Glas
200 g Sahne
200 g Krabben
- - Salz
- - Cayennepfeffer
400 g Breite Vollkornnudeln
- - Vollwert-Kueche Feinschmecker Edition
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Nudeln mit Krabben und Zucchinisalat:

Rezept - Nudeln mit Krabben und Zucchinisalat
Fuer die Salatsauce den Sirup, den Koriander, 1 kraeftige Prise Pfeffer, Bruehe, Essig und Oel verruehren. Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Aepfel vierteln, schaelen, vom Kerngehaeuse befreien und ebenfalls raspeln. Alles mit der Salatsauce vermischen. Fuer due Nudeln Schalotte abziehen und fein hacken. Petersilie waschen und fein zerkleinern. Etwas Zitronenschale abreiben, Zitronensaft auspressen. Oel in einem flachen Topf erhitzen. Schalotte darin unter Ruehren bei schwacher Hitze glasig braten. Zitronensaft, abgeriebene Schale und etwa die Haelfte des Fischfonds zugeben. Bei starker Hitze unter Ruehren dick einkochen lassen. Den restlichen Fischfond und die Sahne zugeben. Krabben und Petersilie in die Sauce geben, mit Salz und Cayennepfeffer wuerzen und zugedeckt auf der abgeschalteten Kochstelle ziehen lassen, bis die Nudeln gegart sind. Nudeln in Salzwasser in etwa 6 Min. bissfest kochen, abgiessen und mit der Sauce vermischen. Den Salat dazu servieren. :Pro Person ca. : 680 kcal :Pro Person ca. : 2847 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfundiger Trend - Kampf dem SchlankheitswahnPfundiger Trend - Kampf dem Schlankheitswahn
Befremdlich erscheint es schon: Da wird hierzulande einer Schauspielerin das Etikett „Vollweib“ verpasst – obwohl die Dame nach eigenen Angaben Konfektionsgröße 38 trägt.
Thema 3784 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5874 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11694 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |