Rezept Nudeln mit Kalbsgeschnetzeltem

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln mit Kalbsgeschnetzeltem

Nudeln mit Kalbsgeschnetzeltem

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17634
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3124 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bröckelfreie Kouvertüre !
Schokoladenglasur für den Kuchen bleibt schön geschmeidig und bröckelt kaum beim Schneiden, wenn man die heiße Kouvertüre mit einem Esslöffel weißem Yoghurt verrührt und erst dann den Kuchen damit glasiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Gruene Bandnudeln
1 El. Mehl
500 g Kalbsgeschnetzeltes
1  Zwiebel
12  Salbeiblaetter, moeglichst
- - Frisch
4 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
125 ml Kalbsfond a.d.Glas
125 ml Weisswein, trocken
150 ml Sahne
2 El. Heller Saucenbinder
- - Worcestershiresauce
1  Tomate
Zubereitung des Kochrezept Nudeln mit Kalbsgeschnetzeltem:

Rezept - Nudeln mit Kalbsgeschnetzeltem
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, in eine Sieb geben und abtropfen lassen. Das Mehl auf einen Teller schuetten, das Kalbsgeschnetzelte darin sorgfaeltig wenden, dann das ueberschuessige Mehl gut abschuetteln. Die Zwiebel pellen und in feine Wuerfel schneiden. 1/3 der Salbeiblaetter in feine Streifen schneiden. Die Haelfte des Oels in einer Pfanne heiss werden lassen, die restlichen Salbeiblaetter von beiden Seiten in dem heissen Oel anbraten, dann auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Das restliche Oel hinzugeben und erhitzen. Das Fleisch portionsweise im Salbeifett bei starker Hitze jeweils 3-4 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern. Mit einer Schaumkelle herausnehmen. Die Zwiebelwuerfel und die Salbeistreifen im Bratfett anduensten. Den Kalbsfond, den trocknen Weisswein und die Sahne dazugiessen und einmal aufkochen lassen. Den Saucenbinder unterruehren und die Sauce damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce wuerzen. Die Tomate vierteln, entkernen und in feine Wuerfel schneiden. Das Fleisch in die Sauce geben und darin erwaermen, aber nicht mehr kochen lassen. Mir den abgetropften Nudeln, den ganzen gebratenen Salbeiblaettern und den Tomatenwuerfeln anrichten. - Quelle: Schoener essen 9/95 - Erfasst: H. Owald ++ Stichworte: Teigware, Fleisch, Kalb, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59453 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 8962 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17088 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |