Rezept Nudeln mit gebratenem Seelachs

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln mit gebratenem Seelachs

Nudeln mit gebratenem Seelachs

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17779
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9012 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Schokoglasur !
Die Schokoladenglasur wird schneller trocken, wenn Sie einen Esslöffel Kokosfett mit darunter mischen. Vorher schmelzen und darunter rühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Schmale Bandnudeln
- - Salz
2  Mittelgrosse, rote Paprika
1 El. Butter
500 g Seelachsfilet
- - schwarzer Pfeffer
3 El. Mehl
3 El. Oel
1  Bd. Dill
2 El. Creme fraiche
100 ml Gemuesebruehe
1 Tl. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Nudeln mit gebratenem Seelachs:

Rezept - Nudeln mit gebratenem Seelachs
1. Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. 2. Paprikaschote halbieren, Kerne und Haeutchen entfernen. Schote waschen, in 1 x 1 cm grosse Stuecke schneiden. In Butter oder Margarine bissfest duensten. 3. Fisch kalt abbrausen, in 2 x 2 cm grosse Stuecke schneiden, trockentupfen, salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Im heissen Oel rundum goldbraun braten. Dill waschen, trockenschuetteln. Bis auf einige Spitzen hacken. 4. Nudeln abgiessen, mit Paprikawuerfeln, Creme fraiche, Bruehe und gehacktem Dill vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Fischstuecke vorsichtig unterheben. Nudeln mit Dillspitzen garnieren, sofort servieren. Pro Portion: 395 Kalorien / 1660 kJ * Quelle: Meine Familie und ich Heft 10/95 erfasst von N.Huelstrunk Stichworte: Fischgericht, Nudeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14433 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 15712 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6819 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |