Rezept Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen

Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4921 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Chinesische flache Nudeln
3  Knoblauchzehen
2  Stengel Lemongras; (mit Knollen !!)
2 El. Erdnussoel
1  Stueck Ingwerwurzel; frisch geschaelt und gehackt
350 g Zuckerschoten; (Kefen)
175 g Shii-Take-Pilze; frisch, in Scheiben geschnitten (oder 6 getrocknete, 20
- - Minuten gewaessert)
3  Fruehlingszwiebeln; gehackt
250 g Garnelen; geschaelt
- - Sojasauce
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen:

Rezept - Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen
Nudeln al dente kochen. Knoblauch und Lemongrasknollen zusammen zerstossen. Oel stark erhitzen (am besten in einem Wok), Ingwer, Knoblauch und Lemongras hineingeben, 1 Minute unter ruehren anbraten. Zuckerschoten und Pilze zugeben, leicht wuerzen mit Salz und Sojasauce und 2 bis 3 Minuten unter ruehren braten, dann Fruehlingszwiebeln und Garnelen beifuegen. Die abgeseihten Nudeln in den Wok geben, unter Schuetteln ruehren, bis die Nudeln braunzuwerden beginnen und alle Zutaten gut vermischt sind. Bemerkung: Lemongras: hohes tropisches Gras mit knolliger Wurzel, duftet und schmeckt deutlich nach Zitrone; auch unter dem indonesischen Namen Sereh zu finden. Lemongras verleiht den Gerichten einen frischen, fluechtig-aromatischen Geschmack. Laesst sich ziemlich leicht als Zimmerpflanze zuechten: man waehlt einen frischen Halm, an dem noch ein wenig Wurzel haengt, und stellt ihn in einen grossen Topf, da die Pflanze sich rasch ausbreitet. Lemongras bleibt trotz kochen faserig, so dass man am besten nicht versucht, es zu kauen ! Falls nicht aufzutreiben: Zitronenmelisse oder Zitronenschale verwenden ! * Quelle: Jill Norman, Das grosse Buch der Gewuerze, AT Verlag, 1991 - ISBN 3-85502-3955-6 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Teigware, Gemuese, Pilze, China, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5912 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15391 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 12974 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |