Rezept Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen

Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4969 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Chinesische flache Nudeln
3  Knoblauchzehen
2  Stengel Lemongras; (mit Knollen !!)
2 El. Erdnussoel
1  Stueck Ingwerwurzel; frisch geschaelt und gehackt
350 g Zuckerschoten; (Kefen)
175 g Shii-Take-Pilze; frisch, in Scheiben geschnitten (oder 6 getrocknete, 20
- - Minuten gewaessert)
3  Fruehlingszwiebeln; gehackt
250 g Garnelen; geschaelt
- - Sojasauce
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen:

Rezept - Nudeln, gebacken mit Zuckerschoten und Garnelen
Nudeln al dente kochen. Knoblauch und Lemongrasknollen zusammen zerstossen. Oel stark erhitzen (am besten in einem Wok), Ingwer, Knoblauch und Lemongras hineingeben, 1 Minute unter ruehren anbraten. Zuckerschoten und Pilze zugeben, leicht wuerzen mit Salz und Sojasauce und 2 bis 3 Minuten unter ruehren braten, dann Fruehlingszwiebeln und Garnelen beifuegen. Die abgeseihten Nudeln in den Wok geben, unter Schuetteln ruehren, bis die Nudeln braunzuwerden beginnen und alle Zutaten gut vermischt sind. Bemerkung: Lemongras: hohes tropisches Gras mit knolliger Wurzel, duftet und schmeckt deutlich nach Zitrone; auch unter dem indonesischen Namen Sereh zu finden. Lemongras verleiht den Gerichten einen frischen, fluechtig-aromatischen Geschmack. Laesst sich ziemlich leicht als Zimmerpflanze zuechten: man waehlt einen frischen Halm, an dem noch ein wenig Wurzel haengt, und stellt ihn in einen grossen Topf, da die Pflanze sich rasch ausbreitet. Lemongras bleibt trotz kochen faserig, so dass man am besten nicht versucht, es zu kauen ! Falls nicht aufzutreiben: Zitronenmelisse oder Zitronenschale verwenden ! * Quelle: Jill Norman, Das grosse Buch der Gewuerze, AT Verlag, 1991 - ISBN 3-85502-3955-6 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Teigware, Gemuese, Pilze, China, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37756 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 9196 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Wellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio ProduktenWellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio Produkten
Bio und Beauty passen gut zusammen. Denn die wahre Schönheit kommt immer auch von innen. Wer will, kann das Wellnessduo beim Urlaub in einem der 43 europäischen Biohotels ausprobieren.
Thema 8969 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |