Rezept Nudeln aus der Maschine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln aus der Maschine

Nudeln aus der Maschine

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6393 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Nudelmaschine
- - Teig
Zubereitung des Kochrezept Nudeln aus der Maschine:

Rezept - Nudeln aus der Maschine
Das Kneten und Ausrollen - der groesste Teil der Arbeit beim Herstellen von Nudelteig - kann von einer einfachen, handbetriebenen Maschine, die in den verschiedenen Ausfuehrungen im Handel ist, abgenommen werden. Mit diversen Zusaetzen versehen kann man damit Spaghetti produzieren oder sogar Ravioli fuellen und ausstanzen. Obwohl Kenner immer noch die Nudeln preisen, deren Teig ganz "von Hand" entsteht, ist die Zeitersparnis durch Verwendung einer Nudelmaschine ein beachtlicher Vorteil. Teig, der mit Hilfe der Nudelmaschine entsteht, braucht vor der Weiterverarbeitung keine Ruhezeit. Die Teigzutaten werden zunaechst mit der Hand geknetet, bis der Teig nicht mehr klebt. Die Maschine auf groesste Oeffnung stellen und den Teig leicht bemehlt portionsweise durch die Maschine drehen, immer wieder zusammenlegen und durchdrehen, bis der Teig glaenzt und die Breite der Walzen hat. Zum Ausrollen den Walzenabstand der Maschine immer mehr verringern. Den Teig nicht mehr zusammenlegen, so dass er laenger und duenner wird. Beim Herausdrehen darauf achten, dass der Teig in seiner ganzen Laenge auf die Arbeitsflaeche gleitet und sich nicht zusammenfaltet. Mit den Schnittwalzen der Maschine den Teig in die gewuenschten Breiten schneiden. Die Bandnudeln, Tagliatelle oder Spaghetti vor dem Garen auf einem bemehlten Kuechentuch, laengere Nudeln evtl. ueber einer Stuhllehne, etwa 30 Minuten trocknen lassen. * Quelle: Graefe und Unzer Nudeln Reinhard Schneider 2:2476/17.25 25.01.96 ** Gepostet von Reinhard Schneider Stichworte: Teigware, Aufbau, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7111 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4453 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Mineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem TrendMineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem Trend
Wer Durst hat, trinkt Wasser. Und der Durst wird gelöscht. Wer ein bisschen Durst hat und zudem etwas Besonderes sein möchte, trinkt ein Luxus-Wasser.
Thema 10132 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |